Abo
  • Services:

Europäische Internet-Plattform für antiquarische Bücher

20 Millionen gebrauchte Bücher im Angebot

Antiquare aus mehreren europäischen Ländern haben eine Internet-Plattform geschaffen, über die Nutzer aus der ganzen Welt online gebrauchte Bücher bestellen können. Auf Marelibri.com (deutsch: Meer der Bücher) bieten etwa 2.000 Antiquariate aus Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Italien und Spanien rund 20 Millionen Bücher an. Der Verein Marelibri war im Oktober 2007 von fünf Betreibern europäischer Gebrauchtbücher-Plattformen gegründet worden.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Plattform Marelibri.com sind nur professionelle Anbieter zugelassen. Die Gründer hoffen, so "amateurhaftem und unzulänglichem Handel vorzubauen und dem Kunden in der oft so unsicher wirkenden Internetwelt Vertrauen zu vermitteln - gerade auch im Handel mit wertvollen und antiquarischen Büchern", heißt es auf der Website.

Stellenmarkt
  1. Zentiva Pharma GmbH, Berlin
  2. WBS GRUPPE, Berlin

Für die Händler bietet Marelibri.com den Vorteil, dass die Bestellung direkt an sie weitergeleitet wird. Es gibt keinen Zwischenhändler, der für seine Dienste Geld verlangt.

Christoph Schäfer, Antiquar aus Düsseldorf und Vorstandsmitglied der Genossenschaft der Internetantiquare (GIAQ), sieht laut der Nachrichtenagentur dpa in der Einrichtung von Marelibri.com eine Möglichkeit, "dem drohenden Ende der Zunft der Internet-Antiquare Einhalt zu gebieten". Im Laufe des Jahres 2008 sollen nach den Worten Schäfers auch Antiquariate aus Großbritannien und Nordeuropa zu Marelibri.com hinzukommen.

Der Handel mit gebrauchten Büchern über Internet-Börsen hatte den niedergelassenen Antiquariaten vor einigen Jahren stark zu schaffen gemacht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. (-40%) 11,99€

H. Saxen 22. Jan 2008

Also ich sehe den Unterschied zu den zig bestehenden Plattformen nicht. Da wäre z.B. die...

Athanas 17. Jan 2008

marelibri gehört aber keinem Konzern sondern den Antiquaren.

Athanas 17. Jan 2008

Für den, der was gefunden hat schon !

Athanas 17. Jan 2008

Nö, marelibri ist nämlich gar keine Metasuche.

Athanas 17. Jan 2008

Gar nicht, die ist nämlich nicht die Zielgruppe !


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Test

Das aktuelle XPS 13 entspricht vom Gehäuse her dem Vorgänger, allerdings sitzt die Webcam nun oberhalb des Displays und vor dem matten Panel befindet sich keine spiegelnde Scheibe mehr. Zudem fallen CPU-Geschwindigkeit und Akkulaufzeit höher aus.

Dell XPS 13 (9380) - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

    •  /