Abo
  • IT-Karriere:

VMware übernimmt Thinstall

Teile von Foedus ebenfalls übernommen

Virtualisierungsanbieter VMware hat Thinstall übernommen, einen Anbieter, der Applikationen vom darunterliegenden Betriebssystem trennt und an Clients ausliefert. Ebenfalls im Bereich Desktop-Virtualisierung wurden Teile von Foedus gekauft.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Thinstall bietet eine Lösung an, mit der Anwendungen zentral auf einem Server liegen und als virtualisiertes Image auf die Desktops der Nutzer übertragen und dort ausgeführt werden. Die Anwendungen werden dabei vom Betriebssystem losgelöst und auf den Clients muss keine extra Software installiert werden - so lange gängige Windows-Varianten zum Einsatz kommen. Zudem benötigt Thinstall keine spezielle Managementsoftware, sondern soll sich in die gängigen Lösungen integrieren.

Stellenmarkt
  1. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg
  2. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Herford, Bielefeld

Die Übernahme soll noch im aktuellen Quartal abgeschlossen werden, Details wurden nicht bekannt. Thinstall wurde 1999 gegründet und hat nach Angaben von VMware über 600 Kunden in Industrie und Regierung. Microsoft hatte 2006 Softricity übernommen, die eine vergleichbare Lösung anbieten.

VMware übernahm zusätzlich den Anwendungs- und Desktop-Virtualisierungsbereich der Firma Foedus.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung

Folgen Sie uns
       


Die Commodore-264er-Reihe angesehen

Unschlagbar günstig, unfassbar wenig RAM - der C16 konnte in vielen Belangen nicht mit dem populären C64 mithalten.

Die Commodore-264er-Reihe angesehen Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


        •  /