• IT-Karriere:
  • Services:

QuickTime mit vier gefährlichen Sicherheitslecks

Update schließt Sicherheitslücken

In QuickTime stecken vier gefährliche Sicherheitslöcher, die nun mit einem Patch geschlossen wurden. Angreifer können über alle vier Sicherheitslecks beliebigen Schadcode ausführen, um sich so eine umfassende Kontrolle über ein fremdes System zu verschaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Alle vier Sicherheitslücken machen sich bei der Wiedergabe manipulierter Multimediadateien bemerkbar. So muss ein Angreifer sein Opfer nur dazu verleiten, entsprechende Dateien mit QuickTime zu öffnen. So kommt es zu Fehlern bei der Wiedergabe von Sorenson-3-Videodateien, bei der Verarbeitung von in Filmdateien befindlichen Macintosh-Resource-Datensätzen sowie komprimierter PICT-Bilder. Zudem läuft das Parsen von Image-Descriptor-(IDSC-)Atomen fehlerhaft.

Stellenmarkt
  1. itsc GmbH, Hannover
  2. ACS PharmaProtect GmbH über RAVEN51 AG, Berlin

Alle vier Sicherheitslecks können QuickTime zum Absturz bringen, was Angreifern auch erlaubt, Schadcode einzuschleusen und diesen auszuführen. Die Sicherheitslöcher machen sich auf der Mac- sowie Windows-Plattform gleichermaßen bemerkbar.

Apple bietet das Update für QuickTime 7.4 für Windows und MacOS X kostenlos unter anderem in deutscher Sprache zum Download an. Zudem wird der Patch über die Update-Funktion verteilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Verschwörungsth... 16. Jan 2008

ne von Tante Hedwigs Gemüseladen!

RunningTux 16. Jan 2008

Die wahren Profis benutzen die Xine-Library. Xine ist flexibler und leckt auch nicht aus...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 Ultra - Test

Das Galaxy S20 Ultra ist Samsungs Topmodell der Galaxy-S20-Reihe. Der südkoreanische Hersteller verbaut erstmals seinen 108-Megapixel-Kamerasensor - im Test haben wir uns aber mehr davon versprochen.

Samsung Galaxy S20 Ultra - Test Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


      •  /