REALbasic und REAL SQL Server 2008 angekündigt

Entwicklungsumgebung soll iPhone unterstützen

Mit dem ersten Release der Entwicklungsumgebung REALbasic 2008 hält Typen-Introspektion Einzug in die Software. Medienberichten zufolge soll die Entwicklungsumgebung außerdem bald in der Lage sein, Programme für Apples iPhone zu erstellen. Gleichzeitig wurde der REAL SQL Server 2008 Release 1 veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Durch die Typen-Introspektion in REALbasic kann nun der Typ eines Objektes zur Laufzeit ermittelt werden. Diese Funktion ist ansonsten beispielsweise in Objective-C zu finden. Laut REAL Software, Anbieter von REALbasic, wurde diese Funktion viel nachgefragt, so dass sie nun integriert wurde. Die neue REALbasic-Version soll darüber hinaus 39 kleinere Verbesserungen erhalten.

Stellenmarkt
  1. Testingenieur (w/m/d) in der Automobilindustrie
    Vdynamics GmbH, München
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Stadtverwaltung Uhingen, Uhingen
Detailsuche

REALbasic 2008 Release 1 soll ab Februar 2008 verfügbar sein. Die Personal-Edition (ehemals "Standard") für Linux ist kostenlos, Windows- und Mac-Entwickler zahlen hierfür 100,- US-Dollar. Die zur Entwicklung für mehrere Plattformen nötige Professional-Version kostet 500,- US-Dollar.

Wie The Register berichtet, plant REAL Software außerdem, die Programmiersprache für das iPhone anzubieten, will jedoch erst abwarten, was Apple Programmierern mit dem angekündigten SDK erlaubt. Wichtig sei vor allem, dass Drittentwickler auf dieselben APIs zugreifen können wie Apple, so REAL-Software-Chef Geoff Perlaman gegenüber The Register. Die Mobilfunktionen in REALbasic könnten unter Umständen in der Version 2008 Release 2 zu finden sein.

Bereits veröffentlicht ist der SQL Server 2008 Release 1, der sich besser an die SQL-Standards hält und auch besser mit PHP unter MacOS X und Linux zusammenarbeiten soll. Die kostenlose Entwickleredition steht ab sofort als Download bereit. Diese Version reicht aus, so lange eine damit entwickelte Version nicht bei Kunden zum Einsatz kommt. Eine Lizenz für einen Server mit unbegrenzter Nutzerzahl kostet 500,- US-Dollar, das Paket mit fünf Server-Lizenzen 2.000,- und das mit zehn Server-Lizenzen 3.000,- US-Dollar. Zusätzlich gibt es eine Lizenz für 9.000,- US-Dollar, mit der der SQL Server zwölf Monate lang beliebig oft bei Kunden installiert werden darf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /