• IT-Karriere:
  • Services:

Mac-TV-Software EyeTV mit Aufnahme nach Suchbegriffen

Netzwerkfreigaben und verbesserte Onscreen-Steuerung

Elgato hat mit EyeTV 3 eine neue Version seiner TV-Software für den Mac vorgestellt. Außer einer optisch leicht überarbeiteten Software sind es vor allem Detailverbesserungen, die den Umgang mit dem Programm verbessern sollen. Zum Beispiel kam eine EPG-Programmierung hinzu, die anhand von Stichwörtern Aufnahmen vornimmt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Version legt sich optisch an den MacOS-X-10.5-Finder an. Links sind die Funktionen und Elemente hierarchisch angeordnet. Die aufgenommenen Sendungen werden wie in iTunes als Cover-Flow-Ansicht oder in der althergebrachten Listendarstellung angezeigt.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Fulda

Wenn eine Sendung abgespielt wird, kann die Zeitleiste auch direkt im Videofenster eingeblendet und zur Navigation innerhalb des Videos genutzt werden. Das On-Screen-Menü wurde zudem stark überarbeitet und ermöglicht die Programmierung über die Fernbedienung. Auch die Übersicht über alle aktuell laufenden Sendungen in der Onscreen-Darstellung trägt zur besseren Navigation bei. Die simplen Filmschnittfunktionen sind jetzt im Overlay unter dem Filmfenster zu sehen.

Für die Programmierung der Aufnahmen kam eine Funktion hinzu, mit der sich Sendungen anhand von Filtern aufzeichnen lassen, ohne dass sie explizit manuell aus dem EPG ausgewählt wurden. So lassen sich mehrere Suchkriterien bspw. verknüpfen und erlauben so eine verfeinerte Suche im EPG.

Die Abfrage lässt sich speichern und findet in der linken Seitenleiste des Programmfensters von EyeTV 3 Platz. Sie wird wie ein Suchordner unter MacOS X 10.5 automatisch aktualisiert . Die Suchergebnisse lassen sich auf Wunsch automatisch aufzeichnen. Als Gegenstück zu den Aufnahmelisten gibt es auch Abspiellisten, die nach ausgewählten Kriterien aus dem Archiv Sendungen wiedergeben.

EyeTV 3 kann sein Filmarchiv für andere Benutzer im lokalen Netzwerk freigeben. Die Funktion Wi-Fi Access, über die sich aufgezeichnete TV-Sendungen per WLAN auf dem iPhone und iPod touch betrachten lassen, unterstützt nun auch Smartphones anderer Hersteller und wurde um einen optionalen Passwortschutz erweitert.

EyeTV 3 ist außerdem über AppleScript besser ansprechbar. EyeTV 3 kann ab sofort online für knapp 80,- Euro erworben werden. Wer die Version 2 der Software besitzt, kann vergünstigt ein Update erwerben. Käufer, die noch im Dezember 2007 EyeTV 2 erworben haben, erhalten ein kostenloses Upgrade, andere zahlen knapp 40,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

meta 16. Jan 2008

Ja, sie funktioniert nur mit dem jeweiligen Gerät. So ist auch der geringere Preis zu...


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    •  /