Abo
  • IT-Karriere:

MacBook Air: 4 bis 19 mm hoch und 1,36 kg leicht

Notebook mit Gesten-Erkennung

Apple-Chef Steve Jobs bestätigte, was die Gerüchteküche seit Tagen munkelt und stellte auf der MacWorld Expo 2008 ein extrem dünnes Notebook vor. Das MacBook Air ist wie ein Keil geformt. Zusammengeklappt ist es vorne ca. 4 mm und hinten 19 mm hoch. Ein optisches Laufwerk fehlt - optional gibt es alternativ zur Festplatte ein SSD-Laufwerk.

Artikel veröffentlicht am ,

MacBook Air
MacBook Air
Das in einem Aluminium-Gehäuse untergebrachte MacBook Air ist zwischen dem MacBook und dem MacBook Pro positioniert und hat schwarze, hintergrundbeleuchtete Tasten. Das 13,3 Zoll große Breitbild-Display mit 1.280 x 800 Pixeln Auflösung ist mit LEDs hintergrundbeleuchtet. Dazu kommt eine eingebaute Kamera (iSight) im Display-Rahmen.

Inhalt:
  1. MacBook Air: 4 bis 19 mm hoch und 1,36 kg leicht
  2. MacBook Air: 4 bis 19 mm hoch und 1,36 kg leicht

Unterhalb der Tastatur sitzt ein Trackpad, das man zwar von vielen Notebooks her kennt - Apples Version unterstützt jedoch Multi-Touch und nun auch Gesten, die der Anwender mit dem Finger vollführen kann, um Kommandos auszuführen.

MacBook Air
MacBook Air
Im Inneren des MacBook Air sitzt Intels Core 2 Duo mit 1,6 GHz Taktfrequenz, wobei es auch ein Modell mit 1,8 GHz geben soll. Der Chip kommt in einem rund 60 Prozent kleineren Gehäuse daher als die bisherigen Modelle. Intel hatte entsprechende Chip-Gehäuse im letzten Jahr bereits gezeigt. Mitte 2008 will Intel mit der nächsten Centrino-Plattform "Montevina" die kleineren Chip-Packages auch anderen Herstellern zugänglich machen.

Der Hauptspeicher ist 2 GByte groß (667 MHz DDR2 SDRAM). Als Grafiklösung muss Intels integrierter Grafikchip GMA X3100 herhalten, der sich bis zu 144 MByte des Hauptspeichers reservieren kann. Zusätzlich zum eingebauten Bildschirm werden externe Displays mit bis zu 1.920 x 1.200 Pixeln unterstützt.

MacBook Air: 4 bis 19 mm hoch und 1,36 kg leicht 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 519,72€ (Bestpreis!)
  2. 1.199,00€
  3. 449,00€
  4. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)

G F O 29. Okt 2008

Hey Ihr Speziallisten, bisher habe ich ein Vaio von Sony. Die Akkulaufzeit ist extrem...

Postchefverpetzer 22. Feb 2008

Ich habe es ... und es ist geil... Also Businesstauglich ist es wahrlich nicht...aber...

baa 02. Feb 2008

da kann man auch ein linux drauftun :P

Tendo 31. Jan 2008

Warum speicherst Du das nicht auf die interne Platte? Wäre doch ein wenig umständlich...

BJST 22. Jan 2008

Gute Frage ... Ich arbeite jetzt seit 1 1/2 Jahren mit einem MacBook (glossy C2D) und...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /