Abo
  • Services:
Anzeige

MacBook Air: 4 bis 19 mm hoch und 1,36 kg leicht

Kleinere Chip-Gehäuse von Intel
Kleinere Chip-Gehäuse von Intel
Das MacBook Air ist von Hause aus mit einer 1,8 Zoll großen Festplatte mit 80 GByte Kapazität und 4.200 Umdrehungen pro Minute ausgerüstet, die auch in Apples iPods ihren Dienst tut. Alternativ kann auch eine Solid State Disk (SSD) mit 64 GByte bestellt werden, teilte Jobs mit.

Anzeige

Dem Air fehlt ein optisches Laufwerk, optional kann jedoch ein per USB mit Daten und Strom versorgtes Superdrive für 99,- Euro dazugekauft werden. Das 8x-SuperDrive-Laufwerk unterstützt DVD+/-R DL/DVD+/-RW sowie CD-R(W) und misst 139 x 139 x 17 mm bei einem Gewicht von 495 Gramm.

Um den Nachteil des fehlenden optischen Laufwerks auszubügeln, bietet MacOS X Leopard nach einem Update die Funktion "Remote Disc" an, die gemountete CDs und DVDs von anderen Rechnern im Netzwerk zur Verfügung stellt.

Das MacBook Air besitzt einen USB-2.0-Anschluss sowie einen Micro-DVI-Port für ein Display unterhalb einer Klappe. Composite- und S-Video lassen sich über Adapter ausgeben. Dazu kommen ein Kopfhörer-Anschluss, ein integrierter Monolautsprecher sowie ein eingebautes, omnidirektionales Mikrofon.

MacBook Air
MacBook Air
Auf der anderen Geräteseite befindet sich ein Netzteilanschluss. Im Inneren steckt ein WLAN-Modul (IEEE 802.11n) sowie Bluetooth 2.1 + EDR. Einen Ethernet-Anschluss wie auch FireWire sucht man vergebens, dafür bietet Apple als Zubehör jetzt einen USB-Ethernet-Adapter an.

Die Hauptplatine des Notebooks ist nach Apples Angaben frei von bromierten Flamm-Hemmern und PVC. Die Displaykomponenten sind quecksilber- und arsenfrei. Außerdem wurde das Verpackungsvolumen gegenüber einem regulären MacBook um 56 Prozent reduziert.

Apples MacBook Air wiegt 1,36 kg und soll Ende Januar 2008 in den Handel kommen. Die Höhe rangiert zwischen 0,4 bis 1,94 cm. Das Gerät ist 32,5 cm breit und 22,7 cm tief. Mit eingeschaltetem WLAN soll die Akkulaufzeit des Lithium-Polymer-Stromspenders rund 5 Stunden betragen.

Das MacBook Air ist ab einem Preis von 1.700,- Euro zu bekommen. Mit einer Solid State Disk (SSD) und dem schnelleren Prozessor (1,8 GHz) kostet das MacBook Air dann 2.868,- Euro.

 MacBook Air: 4 bis 19 mm hoch und 1,36 kg leicht

eye home zur Startseite
G F O 29. Okt 2008

Hey Ihr Speziallisten, bisher habe ich ein Vaio von Sony. Die Akkulaufzeit ist extrem...

Postchefverpetzer 22. Feb 2008

Ich habe es ... und es ist geil... Also Businesstauglich ist es wahrlich nicht...aber...

baa 02. Feb 2008

da kann man auch ein linux drauftun :P

Tendo 31. Jan 2008

Warum speicherst Du das nicht auf die interne Platte? Wäre doch ein wenig umständlich...

BJST 22. Jan 2008

Gute Frage ... Ich arbeite jetzt seit 1 1/2 Jahren mit einem MacBook (glossy C2D) und...


zeitgeist / 17. Jan 2008

online-shopping-blog.de / 17. Jan 2008

MacBook Air

Der Informatik Student / 16. Jan 2008

Das neue Subnotebook von Apple, das MacBook Air

Free Mac Software / 16. Jan 2008

Apple TV 2 und MacBook Air auf der Keynote

aptgetupdate.de / 15. Jan 2008

Kauft das Macbook Air !

ichdigital.de - Mein Leben in der digitalen Welt / 15. Jan 2008

MacBook Air ist gelandet

ricdes dot com / 15. Jan 2008

Truth is in the Air: Mac Book Air

the blog of guruz / 15. Jan 2008

MacBook Air



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. ifb KG, Seehausen am Staffelsee
  3. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  4. Daimler AG, Germersheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. 37,99€
  3. 505,00€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder (Vergleichspreis ab 598,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  2. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  3. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen

  4. Gran Turismo Sport im Test

    Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

  5. Breitbandausbau

    Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

  6. Elektroauto

    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

  7. Ubuntu 17.10 im Test

    Unity ist tot, lange lebe Unity!

  8. Asus Rog GL503 und GL703

    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

  9. Swisscom

    Einsatz von NG.fast bringt bis zu 5 GBit/s

  10. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Drahtloses laden und wasserdicht sind...

    berritorre | 16:48

  2. Re: Sinn?

    badman76 | 16:48

  3. Re: An Spekulationen vorab werden wir uns nicht...

    Matty194 | 16:46

  4. Re: Braucht die Welt nicht...

    berritorre | 16:43

  5. Re: Ist das relevant? Wir haben jedes Jahr 15000...

    gadthrawn | 16:40


  1. 15:42

  2. 15:27

  3. 15:12

  4. 15:00

  5. 13:49

  6. 12:25

  7. 12:00

  8. 11:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel