• IT-Karriere:
  • Services:

Videotrace: 3D-Modelle aus Videos erstellen

Kombination aus manueller und automatischer Methode

Auf der Siggraph wurde mit Videotrace eine Anwendung gezeigt, um mit Hilfe von einfachen Videosequenzen eines Objektes komplexe und texturierte 3D-Modelle zu erzeugen. Die Forscher vom australischen Centre for Visual Technologies benötigen für das Videotracing lediglich eine Bildersequenz, die möglichst viel des gewünschten Objektes zeigt. Dazu reicht eine Rundumfahrt mit einem Camcorder oder ein Überflug aus.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Software wird mit Hilfe von Werkzeugen, die man aus 3D-Programmen kennt, zunächst die grobe Kontur des Objektes markiert, so dass die Grundform abgetragen wird. Mit Nurbs-Werkzeugen (NonuniformRationalB- Splines) können auch gekrümmte Linien im Raum nachgebildet werden.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. über duerenhoff GmbH, Filderstadt

Um die einzelnen Punkte markieren zu können, wird im Video einfach vor- und zurückgespult. Die bereits gesetzten Punkte und Linien bleiben dabei erhalten. Mit der Extrusions-Funktion kann z.B. aus einer Fläche ein ganzer Körper geschaffen werden. Die Linien bzw. die Endpunkte müssen zwar manuell gesetzt werden, die Software nimmt dem Benutzer jedoch die meiste Detailarbeit ab.

Der Software sind Kamera-Ruckler, die bei der gezeigten Aufnahmetechnik unvermeidlich sind, genauso egal wie der sich verändernde Schattenwurf und die Farbschattierungen des Objektes. Videotrace erzeugt im Hintergrund ein wesentlich komplexeres 3D-Modell mit Nurbs-Oberflächen und entnimmt der Videosequenz auch noch die Textur der Objekte.

Im veröffentlichten Video und einem PDF-Dokument zeigen die Forscher Anton van den Hengel, Anthony Dick, Thorsten Thormahlen, Ben Ward und Philip H.S. Torr, dass der manuelle Erfassungsprozess intuitiv genutzt werden kann und keine hohen Anforderungen an den Benutzer stellt.

Die Anwendungszwecke von Videotrace sind vielfältig. Außer für Entertainment- Anwendungen sind städteplanerische Verwendungsmöglichkeiten genau so denkbar wie der Einsatz im militärischen Bereich. Einen kommerziellen Einsatz von Videotrace gibt es noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 35,99€
  2. (-53%) 13,99€
  3. 7,99

tim67548 20. Aug 2008

...ein kleiner Laserpointer an der Kamera reicht da schon aus. Über die Laufzeit des...

yx 24. Feb 2008

Das wird sicherlich ein riesen Problem werden. Vor allem können die Regierungen dann bei...

SWATCH 15. Jan 2008

Also mich erinnert das ziemlich an den Voodoo Camera Tracker der konnte auch aus Videos...

GDL 15. Jan 2008

und wieder einer mehr die links am unteren ende der artikel nicht entdeckt...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

    •  /