Abo
  • Services:
Anzeige

Gedanken eines Affen steuern Roboter

Hoffnung auf Gehmaschinen für Gelähmte

Amerikanischen Wissenschaftlern ist es erstmals gelungen, einen Roboter mit Gedankensignalen zu steuern. Ein Affe auf einem Laufband setzte den Roboter auf der anderen Seite des Erdballs in Bewegung. Die Forscher erhoffen sich daraus Erkenntnisse für die Entwicklung eines Bewegungsapparates für Gelähmte.

Idoyas Leben gleicht oft einer Tretmühle. Im wahrsten Sinne des Wortes: Seit mehreren Monaten verbringt die etwa 80 Zentimeter große und 6 Kilo schwere Affendame an drei Tagen in der Woche je 15 Minuten auf einem Laufband. Bestochen mit Süßigkeiten wie Rosinen hat sie gelernt, in unterschiedlichen Geschwindigkeiten aufrecht vorwärts und rückwärts zu laufen.

Anzeige

Nun hat sich Idoyas Training ausgezahlt: Während die zierliche Affendame letzte Woche wieder in den Räumen der Duke University in Durham im US-Bundesstaat North Carolina auf dem Laufband stand, bewegte sich im tausende Kilometer entfernten Kyoto in Japan ein 1,5 Meter großer, 100 Kilo schwerer Roboter - gesteuert durch die Kraft von Idoyas Gedanken.

Dazu hatten Wissenschaftler um den Neurobiologen Miguel Nicolelis Elektroden in jenes Areal von Idoyas Gehirn eingepflanzt, das für die Bewegung ihrer Beine zuständig ist. Die Elektroden detektieren die elektrischen Signale der Neuronen, wenn Idoya ihre Beine bewegt. Um ein genaues Bild zu erhalten, welche Nervenzelle welche Funktion erfüllt, markierten die Forscher Hüfte, Knie und Knöchel mit fluoreszierender Farbe und filmten Idoya beim Laufen mit einer Hochgeschwindigkeitskamera.

So ergab sich schließlich ein Bild, welche Nerven für die markierten Körperteile zuständig sind. Dann führten die Forscher das Video und das Muster der Hirnaktivitäten zusammen und übersetzten es in ein computerlesbares Format. Mit Hilfe dieses Musters ist es möglich, alle Permutationen von Idoyas Bewegungen mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit drei oder vier Sekunden vorherzusagen, bevor sie stattfinden.

Gedanken eines Affen steuern Roboter 

eye home zur Startseite
Ybeq Qungh 16. Jul 2008

Aber es könnten ihre Kinder sein. Es muss ja nicht allen passieren, aber stellen sie sich...

Affenarsch_2 16. Jan 2008

Manche steuern auch grundsolide Unternehmen... (in die Schei**e)!

Roboter 15. Jan 2008

0l0l0l0l0l0l0l0l0l roflcopter !!!!!!111einself

sssssssssssssssss 15. Jan 2008

je mehr dinge man da als public deklariert, desto mehr schindluder können die nutzer...

IQ_Monkey 15. Jan 2008

... ihr Oberbefehlshaber heisst Bush....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-3%) 33,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. 15,29€

Folgen Sie uns
       


  1. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  2. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  3. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  4. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  5. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  6. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  7. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  8. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  9. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  10. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    crossshot | 08:25

  2. AoE Multiplayer per Lan - der Coop Modus

    Salzbretzel | 08:24

  3. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Peddy | 08:22

  4. Re: Völlig falsche Test-Methodik bei autonom...

    p4m | 08:21

  5. Re: Die Grafik ist erstaunlich wenig veraltet

    ArcherV | 08:21


  1. 07:11

  2. 14:17

  3. 13:34

  4. 12:33

  5. 11:38

  6. 10:34

  7. 08:00

  8. 12:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel