• IT-Karriere:
  • Services:

Spore kommt auch auf den Mac (Update)

Laut News.com ist eine Ankündigung für die Mac World Expo geplant

Das vom "Die-Sims"-Vater Will Wright entwickelte, vielversprechende Multiplattform-Spiel "Spore" wird auch für den Mac erscheinen. Es ist nicht das erste Mac-Spiel von EA, im vergangenen Jahr veröffentlichte der Publisher einige Titel auch für das Apple-Betriebssystem MacOS X.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie News.com berichtet, wird das früher unter dem Arbeitstitel "Sim Everything" geführte Spiel zeitgleich für Windows-PCs und Intel-Macs erscheinen. Electronic Arts Deutschland gibt sich noch zugeknöpft: "Eine etwaige Umsetzung für den Mac können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht bestätigen...", hieß es gegenüber Golem.de. Dennoch hatte EA bereits im Jahr 2007 angekündigt, sich künftig mehr dem Mac zu widmen. Mit Hilfe von TransGamings Software "Cider" hat EA bereits einige Windows-Spiele auch auf den Mac gebracht - das sind dann zwar keine echten Portierungen, doch dafür sind Spiele so schneller für den Mac erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Helios IT Service GmbH, Berlin, Bad Saarow, Burg (bei Magdeburg), Plauen

In Spore begleitet der Spieler seine Schützlinge durch fünf Entwicklungsphasen vom Einzeller bis hin zur Weltraummacht. Spore ist nach einer Verspätung derzeit für den Windows-PC für Ende 2008 angekündigt. Ob die Mac-Version gleich auf der DVD mit enthalten sein oder ob sie separat verkauft wird, steht laut News.com noch nicht fest. Da am heutigen Abend die Apple-Keynote die Mac World Expo einläutet, könnte Spore auch eine Rolle dabei spielen - zumindest soll die Mac-Version von Spore laut News.com auf der Apple-Messe in einer lauffähigen Version zu sehen sein.

Spore soll auch auf Spielekonsolen und -handhelds sowie auf Mobiltelefone kommen, konkrete Ankündigungen dazu gab es jedoch noch nicht.

Nachtrag vom 16. Januar 2008, um 15:05 Uhr:
Nun hat Electronic Arts die Mac-Version von Spore auch offiziell angekündigt und bestätigt, dass eine Vorabversion auf der Mac World Expo demonstriert wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)
  3. 8,49€
  4. (aktuell u. a. Brothers - A Tale of Two Sons für 2,75€, Imperator: Rome für 9,50€, Little...

alternativ... 24. Jan 2008

Schon mal dran gedacht dass vielleicht nich jeder mac user a) Lust hat sich nen Windows...

sporenkrieger 22. Jan 2008

Der Multiplayer besteht darin das die Daten aller Spieler ins Netz geladen werden und...

Nil 15. Jan 2008

s.o.

FedoraUser 15. Jan 2008

Von alleine überschreibt es gar nichts! Wohl als einfacher Benutzer umgeändert und nicht...

Tantalus 15. Jan 2008

Na, bei dem Spiel ist das auch keine Kunst... Gruß Tantalus


Folgen Sie uns
       


Audi E Tron GT Probe gefahren

Der E-Tron GT ist die Oberklasse-Limousine von Audi. Golem.de ist das Elektroauto Probe gefahren.

Audi E Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /