Abo
  • Services:
Anzeige

Spore kommt auch auf den Mac (Update)

Laut News.com ist eine Ankündigung für die Mac World Expo geplant

Das vom "Die-Sims"-Vater Will Wright entwickelte, vielversprechende Multiplattform-Spiel "Spore" wird auch für den Mac erscheinen. Es ist nicht das erste Mac-Spiel von EA, im vergangenen Jahr veröffentlichte der Publisher einige Titel auch für das Apple-Betriebssystem MacOS X.

Wie News.com berichtet, wird das früher unter dem Arbeitstitel "Sim Everything" geführte Spiel zeitgleich für Windows-PCs und Intel-Macs erscheinen. Electronic Arts Deutschland gibt sich noch zugeknöpft: "Eine etwaige Umsetzung für den Mac können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht bestätigen...", hieß es gegenüber Golem.de. Dennoch hatte EA bereits im Jahr 2007 angekündigt, sich künftig mehr dem Mac zu widmen. Mit Hilfe von TransGamings Software "Cider" hat EA bereits einige Windows-Spiele auch auf den Mac gebracht - das sind dann zwar keine echten Portierungen, doch dafür sind Spiele so schneller für den Mac erhältlich.

Anzeige

In Spore begleitet der Spieler seine Schützlinge durch fünf Entwicklungsphasen vom Einzeller bis hin zur Weltraummacht. Spore ist nach einer Verspätung derzeit für den Windows-PC für Ende 2008 angekündigt. Ob die Mac-Version gleich auf der DVD mit enthalten sein oder ob sie separat verkauft wird, steht laut News.com noch nicht fest. Da am heutigen Abend die Apple-Keynote die Mac World Expo einläutet, könnte Spore auch eine Rolle dabei spielen - zumindest soll die Mac-Version von Spore laut News.com auf der Apple-Messe in einer lauffähigen Version zu sehen sein.

Spore soll auch auf Spielekonsolen und -handhelds sowie auf Mobiltelefone kommen, konkrete Ankündigungen dazu gab es jedoch noch nicht.

Nachtrag vom 16. Januar 2008, um 15:05 Uhr:
Nun hat Electronic Arts die Mac-Version von Spore auch offiziell angekündigt und bestätigt, dass eine Vorabversion auf der Mac World Expo demonstriert wird.


eye home zur Startseite
alternativ... 24. Jan 2008

Schon mal dran gedacht dass vielleicht nich jeder mac user a) Lust hat sich nen Windows...

sporenkrieger 22. Jan 2008

Der Multiplayer besteht darin das die Daten aller Spieler ins Netz geladen werden und...

Nil 15. Jan 2008

s.o.

FedoraUser 15. Jan 2008

Von alleine überschreibt es gar nichts! Wohl als einfacher Benutzer umgeändert und nicht...

Tantalus 15. Jan 2008

Na, bei dem Spiel ist das auch keine Kunst... Gruß Tantalus



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-67%) 6,66€
  2. 649,00€
  3. 20,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Lenovo

    Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  2. Jobmesse Berlin

    Golem.de bringt IT-Experten in die Industrie

  3. Ransomware

    Locky kehrt erneut zurück

  4. Sammelklage gegen We-Vibe

    Vibratorhersteller zahlt Entschädigung in Millionenhöhe

  5. Kartendienst

    Google führt Frage-Antwort-Sektion bei Maps ein

  6. Ford-Patent

    Autonome Autos sollen abnehmbare Lenkräder bekommen

  7. Elektroauto

    Lina kann kompostiert werden

  8. Radeon RX Vega 56 im Test

    AMD positioniert sich in der Mitte

  9. The Patent Scam

    X-Plane-Macher veröffentlicht Film über Patenttrolle

  10. Uncharted The Lost Legacy im Test

    Abenteuer mit voller Frauenpower



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: 200 km umgerechnet = maximal 2h fahrt mit 100Kmh

    ChMu | 11:34

  2. Re: 8 Milliarden Diesel-Subventionen pro Jahr

    Powerhouse | 11:34

  3. Re: nur so geht das :-)

    maci23 | 11:33

  4. Re: Zeiss Kamera

    Pixeltechniker | 11:33

  5. Re: Ursache - nicht korrekt arbeitende Patentämter

    Flatsch | 11:32


  1. 11:45

  2. 11:40

  3. 11:33

  4. 11:04

  5. 10:51

  6. 10:36

  7. 10:21

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel