Abo
  • Services:

Spore kommt auch auf den Mac (Update)

Laut News.com ist eine Ankündigung für die Mac World Expo geplant

Das vom "Die-Sims"-Vater Will Wright entwickelte, vielversprechende Multiplattform-Spiel "Spore" wird auch für den Mac erscheinen. Es ist nicht das erste Mac-Spiel von EA, im vergangenen Jahr veröffentlichte der Publisher einige Titel auch für das Apple-Betriebssystem MacOS X.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie News.com berichtet, wird das früher unter dem Arbeitstitel "Sim Everything" geführte Spiel zeitgleich für Windows-PCs und Intel-Macs erscheinen. Electronic Arts Deutschland gibt sich noch zugeknöpft: "Eine etwaige Umsetzung für den Mac können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht bestätigen...", hieß es gegenüber Golem.de. Dennoch hatte EA bereits im Jahr 2007 angekündigt, sich künftig mehr dem Mac zu widmen. Mit Hilfe von TransGamings Software "Cider" hat EA bereits einige Windows-Spiele auch auf den Mac gebracht - das sind dann zwar keine echten Portierungen, doch dafür sind Spiele so schneller für den Mac erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  2. über experteer GmbH, Frankfurt am Main

In Spore begleitet der Spieler seine Schützlinge durch fünf Entwicklungsphasen vom Einzeller bis hin zur Weltraummacht. Spore ist nach einer Verspätung derzeit für den Windows-PC für Ende 2008 angekündigt. Ob die Mac-Version gleich auf der DVD mit enthalten sein oder ob sie separat verkauft wird, steht laut News.com noch nicht fest. Da am heutigen Abend die Apple-Keynote die Mac World Expo einläutet, könnte Spore auch eine Rolle dabei spielen - zumindest soll die Mac-Version von Spore laut News.com auf der Apple-Messe in einer lauffähigen Version zu sehen sein.

Spore soll auch auf Spielekonsolen und -handhelds sowie auf Mobiltelefone kommen, konkrete Ankündigungen dazu gab es jedoch noch nicht.

Nachtrag vom 16. Januar 2008, um 15:05 Uhr:
Nun hat Electronic Arts die Mac-Version von Spore auch offiziell angekündigt und bestätigt, dass eine Vorabversion auf der Mac World Expo demonstriert wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 433,00€ (Bestpreis!)
  2. 481,00€ (Bestpreis!)
  3. 554,00€ (Bestpreis!)
  4. 59,99€ - Release 19.10.

alternativ... 24. Jan 2008

Schon mal dran gedacht dass vielleicht nich jeder mac user a) Lust hat sich nen Windows...

sporenkrieger 22. Jan 2008

Der Multiplayer besteht darin das die Daten aller Spieler ins Netz geladen werden und...

Nil 15. Jan 2008

s.o.

FedoraUser 15. Jan 2008

Von alleine überschreibt es gar nichts! Wohl als einfacher Benutzer umgeändert und nicht...

Tantalus 15. Jan 2008

Na, bei dem Spiel ist das auch keine Kunst... Gruß Tantalus


Folgen Sie uns
       


Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo)

Der adaptive Controller von Microsoft hilft Menschen mit Behinderung beim Spielen.

Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo) Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /