Abo
  • Services:
Anzeige

LGs Prada-Handy in silber

Technische Ausstattung unverändert

Im Februar 2007 hatte LG das Prada-Handy in Schwarz auf den Markt gebracht. Nun soll das Mode-Handy auch in Silber zu haben sein. Der einzige Unterschied: Der Neuling besitzt nun eine Bildschirmtastatur im QWERTZ-Layout für eine bequemere Eingabe von Texten.

Prada Phone by LG silver
Prada Phone by LG silver
Es bleibt bei der 2-Megapixel-Kamera mit Zweifach-Digitalzoom und Schneider-Kreuznach-Objektiv. Die Kamera macht Serienbildaufnahmen mit maximal 6 Bildern; Fotos können als Sepia-, Schwarz-Weiß- oder als Negativaufnahme angelegt werden. Ferner steht ein Selbstauslöser für Selbstporträts zur Verfügung. Videos werden mit 30 Bildern pro Sekunde und einer Auflösung von 400 x 240 Pixeln abgespielt.

Anzeige

Auch an den weiteren Multimedia-Elementen hat sich nichts geändert: An Bord sind ein UKW-Radio und ein Musik-Player, der Formate wie MP3, AAC, AAC+, WMA und RealAudio abspielt. Der Sound lässt sich über fünf voreingestellte Equalizer-Einstellungen anpassen. Die Musikfunktion läuft auch im Hintergrund, so dass der Anwender nebenbei eine SMS tippen oder eine E-Mail verfassen kann. Das Handy kann E-Mails empfangen und Anhänge per Dokumentenbetrachter für gängige Office-Dateien darstellen. Das Prada-Handy lässt sich zudem als externes Laufwerk für den Rechner einsetzen und unterstützt USB 2.0 sowie Bluetooth 2.0.

Prada Phone by LG silver
Prada Phone by LG silver
Beim Speicher ist ebenfalls alles gleich geblieben - bedauerlich, dass die mageren 8 MByte interner Speicher nicht aufgestockt wurden: Musik-, Foto- und sonstige Daten muss der Nutzer daher fast zwingend auf einer Micro-SD-Karte ablegen.

Das Triband-Gerät für die GSM-Netze 900, 1.800 und 1.900 MHz ist für die Datenübertragung per GPRS und EDGE gerüstet. Auf UMTS oder gar HSDPA muss der Käufer hier verzichten. Gerade jetzt, wo andere Hersteller verstärkt HSDPA-Modelle auf den Markt bringen, ist es nicht nachvollziehbar, dass LG hier nicht noch einmal Hand angelegt hat. Zur Akkulaufzeit zum 98,8 x 54 x 12 mm messenden und 85 Gramm wiegenden Handy liegen keine Angaben vor.

Das "Prada Phone by LG silver" soll Ende Februar 2008 bei Prada für etwa 600,- Euro ohne Vertrag zu haben sein.


eye home zur Startseite
ip (Golem.de) 16. Jan 2008

lieben Dank für den netten Hinweis. Der Vertipper wurde korrigiert.

Graypi 15. Jan 2008

Vielleicht weil die Tastatur nur on-screen d.h. virtuell ist? ;-) http://www...

Lall 15. Jan 2008

Dazu müßte er ja zwei Räder und nen Handgriff haben, damit ihn mal jemand aus seiner...

Der fröhliche... 15. Jan 2008

Die Tastatur ist offenbar nur onscreen, wird also auf dem Display eingeblendet. Das...

AOEI 15. Jan 2008

Dvorak wäre bestimmt die bessere Wahl gewesen...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  3. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 88€
  2. bei Alternate.de
  3. 149,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:24

  2. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  3. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03

  4. Re: Es klingt verlockend

    Proctrap | 01:59

  5. Gesicht der Speicherknappheit

    TC | 01:41


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel