IBM öffnet Jazz-Community

Quelltext bleibt geschlossen

IBMs Community für die Collaboration-Software Jazz ist nun für jeden zugänglich. Zuvor befand sich Jazz.net noch in einem geschlossenen Test für ausgewählte Kunden. Über die Community soll die Jazz-Technik weiterentwickelt werden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Jazz gehört zur Familie der Rational-Produkte und dient dazu, in verteilten Teams Software zu entwickeln. IBM bezeichnet Jazz.net dabei als "open commercial community".

Denn hierüber soll zwar die Technik offen und transparent in Zusammenarbeit mit den Kunden weiterentwickelt werden, der Jazz-Quelltext bleibt jedoch in IBMs Händen. Schlussendlich solle aber auch Jazz irgendwann wie Eclipse als Open Source veröffentlicht werden, berichtet unter anderem Computerworld. Registrierte Jazz.net-Nutzer können auch die Team Concert Beta 2 herunterladen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hanebambel 15. Jan 2008

Dann fehlen nur noch die Modelierungstools (die aus Rational Rose in Jazz eingeflossen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Weltraum-Fabrik: Mitsubishi arbeitet an einer Satellitenfabrik im Weltraum
    Weltraum-Fabrik
    Mitsubishi arbeitet an einer Satellitenfabrik im Weltraum

    Mit einem 3D-Printer und einem neuen Harzgemisch will Mitsubishi eine Weltraumfabrik bauen. Diese soll Antennen für Satelliten produzieren.

  2. Streaming: Netflix zahlt Steuerschulden von knapp 56 Millionen Euro
    Streaming
    Netflix zahlt Steuerschulden von knapp 56 Millionen Euro

    Netflix hat sich mit der zuständigen Staatsanwaltschaft geeinigt, in Italien auch für die Zeit von 2015 bis 2019 Steuern zu zahlen.

  3. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€, MSI RTX 3090 Gaming X Trio 1.799€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ [Werbung]
    •  /