Abo
  • Services:

Samsung: 5-Megapixel-Kamerahandy bekommt Touchscreen

HSDPA-Handy mit 16:9-Display

Samsung bringt sein erstes 5-Megapixel-Kamerahandy mit Touchscreen. Das SGH-F490 verfügt über ein 16:9-Display und HSDPA zur schnellen Datenübertragung. Der HTML-Browser von NetFront ist ebenfalls wieder integriert.

Artikel veröffentlicht am , yg

Samsung SGH-F490
Samsung SGH-F490
Die Navigation erfolgt wie bei dem Modell Samsung QBowl durch ein sanftes Streichen mit dem Finger über das Touchscreen-Display. Über ein leichtes Vibrieren gibt der Bildschirm Rückmeldung, dass die Taste bzw. der dahinterstehende Befehl aktiviert wurde. Auf eine Handy-Klaviatur wird hier ganz verzichtet, so dass alle Eingaben über das Touchscreen erfolgen müssen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Dataport, Verschiedene Standorte

Fotos der eingebauten 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus kann sich der Nutzer auf dem 3,2 Zoll großen Bildschirm mit bis zu 262.144 Farben auch im Panorama-Format ansehen, da das Display Inhalte mit 16:9 darstellt. Zur Auflösung des Touchscreens machte Samsung keine Angaben. Auch welche Sonderfunktionen wie Serienbild oder Makro die Kamera unterstützt, ließ Samsung offen.

Samsung SGH-F490
Samsung SGH-F490
Ein Video- und Musik-Player sorgt für Unterhaltung unterwegs. Der Musik-Player unterstützt die Formate MP3, AAC, AAC+, e-AAC+, WMA sowie das Digital Rights Management des Windows Media Players und OMA DRM v2.0. Über Bluetooth und das A2DP-Profil ist es möglich, Stereo-Musik kabellos auf passende Bluetooth-Geräte zu schicken. Im Internet kann der Nutzer mit dem NetFront Browser von Access surfen.

Der integrierte Speicher von voluminösen 130 MByte für Bilder, Töne und Videos kann mittels Micro-SD-Karte erweitert werden. Das SGH-F490 misst 115 x 53,5 x 11,8 mm und wiegt 102 Gramm. Zu den Akkulaufzeiten liegen noch keine Angaben vor. Das UMTS-Handy funkt zudem auf den GSM-Frequenzen 900, 1.800 und 1.900 MHz und unterstützt HSDPA sowie EDGE.

Das SGH-F490 soll in Deutschland ab Februar 2008 in den Handel kommen. Was es kosten wird, gab der Hersteller noch nicht bekannt. Neben Samsung hat auch ein anderes koreanisches Unternehmen ein 5-Megapixel-Kamerahandy mit Touchscreen im Angebot: das LG KU990 alias Viewty ist seit Mitte November 2007 in Deutschland zu haben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 319€ (aktuell günstigste GTX 1070!)
  2. (aktuell u. a. Enermax T.B.Silence ADV 120 mm für 9,99€ + Versand)
  3. (u. a. Euro Truck Simulator 2 - Beyond the Baltic Sea (DLC) für 8,99€ und Fortnite - Deep Freeze...
  4. 99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 116€ + Versand)

tayfun 11. Feb 2008

hhe du homo wir wollen nicht deine meinung hören spatie kind achh neeeee du hast ya eine...

Leckerschnitzel 15. Jan 2008

Da wurde imho an der falschen Stelle gespart. 5 Megapixel sind nett, aber wenn die Linse...

Äm Jay 15. Jan 2008

Das kommt davon, wenn man als "Artikel" einfach die Presserklärung des Herstellers...


Folgen Sie uns
       


AMD Radeon VII - Test

Die Radeon VII ist die erste Consumer-Grafikkarte mit 7-nm-Chip. Sie rechnet ähnlich schnell wie Nvidias Geforce RTX 2080, benötigt aber viel mehr Energie und ist deutlich lauter. Mit einem Preis von 730 Euro kostet die AMD-Karte überdies etwas mehr, die 16 GByte Videospeicher helfen nur selten.

AMD Radeon VII - Test Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


        •  /