Vista Service Pack 1 - Aktualisierter Release Candidate

Vorabversion nicht für Produktiveinsatz geeignet

Microsoft hat ein so genanntes Refresh des Release Candidates vom Service Pack 1 für Windows Vista veröffentlicht. Nachdem diese Aktualisierung bereits seit einiger Zeit an Beta-Tester verteilt wurde, erhält nun auch die Allgemeinheit die Download-Option. Da es sich hierbei um eine Vorabversion handelt, sollte das Update nicht auf Produktivsystemen eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor der Installation des aktualisierten Release Candidate muss ein vorheriges Service Pack 1 zunächst deinstalliert werden. Erst dann kann das Refresh aufgespielt werden. Voraussichtlich ist dieses Prozedere auch erforderlich, wenn die fertige Version des Service Pack 1 erscheint und eine Vorabversion verwendet wurde.

Stellenmarkt
  1. Specialist (m/w/d) Modern Workplace
    IT4IPM GmbH, München
  2. Systemverantwortlicher (m/w/d) Modul - Ultrasonic Parking Functions
    IAV GmbH, Berlin, Chemnitz, Gifhorn
Detailsuche

Der aktualisierte Release Candidate vom Service Pack 1 für Windows Vista wird ausschließlich über Windows Update verteilt. Dazu wird ein spezielles Werkzeug benötigt, das als Download angeboten wird.

Wann genau das Service Pack 1 für Windows Vista in der fertigen Version erscheint, ist weiterhin nicht bekannt. Microsoft nennt als Veröffentlichungstermin bislang immer nur das erste Quartal 2008.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Schubi 20. Mär 2008

Komisch, bei der Einführung von XP haben auch alle gesagt, es ist Müll und sie werden...

Schubi 20. Mär 2008

Und du bist der Meinung, dass man, wenn man keine Ahnung hat, NICHT einfach die Fresse...

yoshy 20. Jan 2008

also mit dem richtigen equipment bzw. wenn man die ohnehin laestigen styles mal...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Katastrophenschutz: Cell Broadcast funktioniert nur auf jedem fünften Handy
    Katastrophenschutz
    Cell Broadcast funktioniert nur auf jedem fünften Handy

    Der bundesweite Test zur Versendung von Warn-SMS soll verschoben werden. Zu wenig Geräte können die Technik bislang einsetzen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /