Abo
  • Services:

Canon mit zwei neuen Einzugs-Dokumentenscannern

Imageformula DR-2010C und DR-2510C mit 20 bzw. 25 Seiten pro Minute

Canon hat zwei neue Dokumentenscanner vorgestellt, die die Vorlagen einziehen. Dabei kommen die Geräte Imageformula DR-2010C und DR-2510C ohne Vorlagenglas aus und nehmen weniger Platz weg. Die Geräte lesen 20 bzw. 25 Seiten pro Minute ein. Beide sind Duplex-fähig und scannen Vorder- und Rückseite in einem Rutsch ein.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon Imageformula DR-2010C
Canon Imageformula DR-2010C
Die neuen Modelle verfügen über einen Contact Image Sensor (CIS) zur Bilderfassung und lesen im Schwarz-Weiß-, Graustufen- und Farbmodus jeweils in der gleichen Geschwindigkeit ein. Die Maximalauflösung liegt bei 600 x 600 dpi.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Eigentlich für A4-Blätter und kleinere Vorlagen gedacht, können sie gefaltete DIN-A3-Dokumente ebenfalls einlesen und per Software wieder zusammensetzen. Der Imageformula DR-2510C ist nicht nur schneller, sondern besitzt auch eine Doppelblatteinzugskontrolle. Ein Ultraschall-Sensor registriert doppelt eingezogene Blätter.

Canon Imageformula DR-2510C
Canon Imageformula DR-2510C
Der Imageformula DR-2010C und der Imageformula DR-2510C werden mit Canons Scan-Software Capture Perfect 3.0 ausgeliefert. Ebenfalls im Lieferumfang befinden sich Adobe Acrobat 8.0 Standard Edition, Omnipage SE, ScanSoft Paperport SE und Presto!Bizcard Reader. Einen Mac-Treiber hingegen bietet Canon nicht an.

Die Geräte wiegen etwa 2,4 Kilogramm und werden per USB mit dem Rechner verbunden. Der Imageformula DR-2010C und der Imageformula DR-2510C kosten in den USA ca. 800,- bzw. 900,- US-Dollar. Deutsche Preise liegen noch nicht vor.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Einfach vergessen 15. Jan 2008

Die Scheinen noch unfllexiber in ihre Denke zu sein als Sony. Der Kunde hat zu kaufen was...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /