Abo
  • Services:

62in1-Kartenleser mit eSata-, Firewire und USB-Anschlüssen

Kartenlese-Box für den 3,5-Zoll-Schacht

Normalerweise sind neue Kartenlese-Geräte keine Nachricht mehr wert - doch das 62-in-1-Gerät von USB Fever hat es in sich. Das kompakte Laufwerk wird in einen 3,5-Zoll-Schacht eines Rechners verbaut und liest nicht nur besagte 62 Kartenformate, sondern bietet auch Anschlüsse für SATA, eSata, USB 2.0, Firewire und Ton.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät liest und beschreibt CompactFlash, SD und MMC, Memory Stick, Smart Media und ihre Varianten. Der 62-in-1-Kartenleser ist in Schwarz gehalten und erlaubt auch den Anschluss von Kopfhörer und Mikrofon per 3,5-mm-Klinkenstecker.

Das Gerät kostet bei USB Fever rund 40,- US-Dollar. Ein deutscher Vertrieb ist nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Steffke100 15. Jan 2008

Was ich wirklich vermisse ist, dass der MMC/SD Slot anscheinend nicht SDHC fähig ist.

mAsTeR oF dEsAsTeR 15. Jan 2008

warten und däumchen drehen....^^ Naja so anschlüsse sind schon geil, der esata wenn maln...

Jay Äm 15. Jan 2008

Quatsch! Bis dahin wird es viel, viel, viel mehr Kartenformate geben... ;-)

Fred09 15. Jan 2008

... dass es überhaupt so viele Kartenformate auf dem Markt gibt. Konkurrenz ist gut, aber...

Yeeeeeeeeha 15. Jan 2008

...nicht einfach Werbung für den x-ten gleichartigen Kartenleser zu machen, sondern um...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /