• IT-Karriere:
  • Services:

EU eröffnet zwei neue Kartellverfahren gegen Microsoft

Auch die Beschwerde von Opera wird genauer untersucht

Die Europäische Kommission leitet eine formale Untersuchung gegen den US-Software-Konzern ein. Eines der Verfahren geht dabei auf die Beschwerde des norwegischen Browser-Herstellers Opera zurück, das zweite Verfahren dreht sich um die Veröffentlichung von Programmierschnittstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Am 17. September 2007 bestätigte der Europäischen Gerichtshof die von der EU-Kommission gegen Microsoft verhängten Strafen weitgehend, einschließlich der Forderung, bestimmte Programmierschnittstellen offen zu legen. Nun wird untersucht, ob Microsoft diesen Auflagen gefolgt ist. Microsoft wird vorgeworfen, Informationen zu zahlreichen Produkten nicht freizugeben, darunter Office, diverse Server-Produkte und das .Net-Framework. Die Kommission will auch untersuchen, ob Microsofts neues Office-Datei-Format, Office Open XML, so wie es in Office implementiert ist, ausreichend interoperabel mit den Produkten anderer Hersteller ist.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Allianz Deutschland AG, München,Unterföhring

Auf das Urteil vom 17. September 2007 beruft sich auch das Unternehmen Opera, das sich gegen die enge Verzahnung von Betriebssystem (Windows) und Browser (Internet Explorer) wehrt. Zudem kritisiert Opera, dass sich Microsofts Internet Explorer nicht an Webstandards halte.

Die Eröffnung der Kartellverfahren bedeutet zwar nicht, dass der Kommission Beweise für die Vorwürfe vorliegen. Allerdings wird die Kommission die Angelegenheiten nun genauer unter die Lupe nehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 29,49€
  3. (u. a. ZOTAC GeForce RTX 3070 Twin Edge OC für 679€, GIGABYTE GeForce RTX 3090 VISION OC 24G...

Süden 25. Mai 2008

Immer noch wach? Jetzt aber ab ins Bett!

svvc 15. Jan 2008

Ich verstehe da was nicht: - der Staat fördert das Monopol auf dem Desktop, sogar...

Dem Steve sein... 15. Jan 2008

Ich fordere Lebenslängig mit anschliessender Sicherheitsverwahrung für meinen Mandanten.

MS-User 14. Jan 2008

Ja in dem Fall geb ich dir Recht. Die Intervention in Sachen Media-Player hingegen war...

Henri to loose... 14. Jan 2008

Irgendwo muß neue Kohle herkommen. Microsoft soll alimentieren. Warum wenden die Jungs...


Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /