Abo
  • Services:

Micropolis ist da - SimCity-Quellcode veröffentlicht

Zum Download und zur Modifikation verfügbar

Der Quellcode der Städtebausimulation SimCity steht nun als "Micropolis" unter der GNU Public License (GPL) zur Verfügung. EA hatte das Spiel für das Linux-basierte XO Laptop des OLPC-Projekts gespendet, dort darf es auch noch SimCity heißen.

Artikel veröffentlicht am ,

Für das XO Laptop hat Don Hopkins den SimCity-Quellcode modernisiert und erweitert - es soll dem für arme Länder gedachten Bildungsnotebook als Spiel mit pädagogischem Wert beiliegen. In den 1990er-Jahren hat Hopkins bereits den Original-Quellcode auf Unix portiert.

Stellenmarkt
  1. Flughafen Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Stuttgart

Während das OLPC-SimCity selbst wegen des Namens nicht unter Open Source steht, wird seine Basis laut Hopkins das unter GPL stehende Städtebauspiel "Micropolis" sein. Diesen Namen trug Will Wrights Klassiker SimCity als Arbeitstitel. Die Verbesserungen und Änderungen, die das auf TCL/Tk setzende Micropolis mit sich bringt, kann EA dann vorher testen - und wenn sie abgesegnet wurden, als OLPC-SimCity freigeben.

Die wegen der in den USA erfolgten Terroranschläge vom 11. September 2001 aus dem Spiel genommenen Flugzeugabstürze können sich Hobby-Entwickler aber wieder hineinprogrammieren, denn der Micropolis-Quellcode steht nun auf der privaten Website von Don Hopkins zum Download zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und Vive Pro vorbestellbar
  4. bei Alternate.de

Ich und ich 15. Jan 2008

Wer nicht selbst ein Programm kompilieren kann sollte es lassen. Und da es noch eine...

Lehrer 15. Jan 2008

Das ist nur so weil Ihr alle brutale Assikinder seid!

p-OS 15. Jan 2008

Habe die DOS-Version schon auf mehreren Seiten gesichtet, auch solchen, die nur mit...

ooooooooooop 15. Jan 2008

k.w.T.


Folgen Sie uns
       


Transparentes, flexibles OLED von LG - Demo (Display Week)

Auf der Display Week 2018 in Los Angeles zeigt LG nach langer Verzögerung erstmals das transparente und flexible OLED. Auf der Veranstaltung hat LG nur eine Ecke mit einer Maschine dauerhaft gebogen. Gut zu sehen ist, dass die Gegenstände hinter dem Panel gut erkennbar, bei aktivem Display aber kaum sichtbar sind.

Transparentes, flexibles OLED von LG - Demo (Display Week) Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /