Abo
  • IT-Karriere:

O2: SMS und Datennutzung im EU-Ausland werden billiger

Neues Preismodell für alle Datendienste im EU-Ausland

O2 hat für den Versand von SMS, MMS und die Nutzung von mobilen Datenverbindungen im EU-Ausland eine Preissenkung in Aussicht gestellt. Erste Preissenkungen sollen im Februar 2008 erfolgen, weitere sind dann für den Folgemonat geplant. Im Sommer 2008 führt O2 einen Deckeltarif für Daten-Roaming ein, um die Tagesausgaben überschaubar zu halten.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab Anfang Februar 2008 müssen O2-Vertragskunden im EU-Ausland nur noch 29 Cent für den Versand einer 160 Zeichen langen Kurzmitteilung bezahlen. Bisher lag dieser Preis bei 39 Cent. Für Prepaid-Kunden sinkt die Gebühr von 49 Cent auf dann 39 Cent pro Kurzmitteilung. Wie gehabt bleibt der SMS-Empfang im EU-Ausland kostenlos.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck, Jena, Köln, St. Ingbert, Hamburg
  2. GÖRLITZ AG, Koblenz

Bislang kostet der Versand einer MMS für O2-Prepaid-Kunden 1,29 Euro, wenn sie sich im EU-Ausland aufhalten. Im März 2008 wird der Preis auf 69 Cent pro MMS gesenkt, auch hier ist der Empfang kostenlos.

In einem weiteren Schritt sollen auch die EU-Roaming-Gebühren für die Datentarife gesenkt werden. Ab März 2008 zahlen O2-Vertragskunden pro 10 KByte dann 7 Cent statt bisher 9 Cent. Auch Prepaid-Kunden werden dann im EU-Ausland 7 Cent für 10 KByte zahlen; bisher liegt der Preis hier bei 12 Cent. Zudem will der Netzbetreiber ab Juni 2008 das Roaming von Datentarifen mit einer Deckelung begrenzen. Somit berechnet O2 im EU-Ausland in jedem Fall maximal 17,50 Euro pro Tag Nutzung, ganz gleich, wie groß die übertragene Datenmenge ist. Ansonsten können hier leicht mehrere Tausend Euro Gebühren anfallen, wenn das mobile Internet im Ausland genutzt wird.

Die neuen Roaming-Gebühren sollen in allen Ländern der EU, Norwegen, Liechtenstein und Island gelten. Für Vertragskunden gelten die oben genannten Modalitäten zudem in der Schweiz, in Kroatien und in Andorra. Die neuen Tarife werden automatisch zum jeweiligen Startdatum in den Tarifen aktiviert, so dass sich der Kunde darum nicht kümmern muss.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Ex o2 Kunde 15. Aug 2009

Billig, allerdings leider ohne Service. Bei den Preisen ist es offenbar nicht mehr drin...

laxroth 14. Jan 2008

/signed


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /