Abo
  • Services:
Anzeige

O2: SMS und Datennutzung im EU-Ausland werden billiger

Neues Preismodell für alle Datendienste im EU-Ausland

O2 hat für den Versand von SMS, MMS und die Nutzung von mobilen Datenverbindungen im EU-Ausland eine Preissenkung in Aussicht gestellt. Erste Preissenkungen sollen im Februar 2008 erfolgen, weitere sind dann für den Folgemonat geplant. Im Sommer 2008 führt O2 einen Deckeltarif für Daten-Roaming ein, um die Tagesausgaben überschaubar zu halten.

Ab Anfang Februar 2008 müssen O2-Vertragskunden im EU-Ausland nur noch 29 Cent für den Versand einer 160 Zeichen langen Kurzmitteilung bezahlen. Bisher lag dieser Preis bei 39 Cent. Für Prepaid-Kunden sinkt die Gebühr von 49 Cent auf dann 39 Cent pro Kurzmitteilung. Wie gehabt bleibt der SMS-Empfang im EU-Ausland kostenlos.

Anzeige

Bislang kostet der Versand einer MMS für O2-Prepaid-Kunden 1,29 Euro, wenn sie sich im EU-Ausland aufhalten. Im März 2008 wird der Preis auf 69 Cent pro MMS gesenkt, auch hier ist der Empfang kostenlos.

In einem weiteren Schritt sollen auch die EU-Roaming-Gebühren für die Datentarife gesenkt werden. Ab März 2008 zahlen O2-Vertragskunden pro 10 KByte dann 7 Cent statt bisher 9 Cent. Auch Prepaid-Kunden werden dann im EU-Ausland 7 Cent für 10 KByte zahlen; bisher liegt der Preis hier bei 12 Cent. Zudem will der Netzbetreiber ab Juni 2008 das Roaming von Datentarifen mit einer Deckelung begrenzen. Somit berechnet O2 im EU-Ausland in jedem Fall maximal 17,50 Euro pro Tag Nutzung, ganz gleich, wie groß die übertragene Datenmenge ist. Ansonsten können hier leicht mehrere Tausend Euro Gebühren anfallen, wenn das mobile Internet im Ausland genutzt wird.

Die neuen Roaming-Gebühren sollen in allen Ländern der EU, Norwegen, Liechtenstein und Island gelten. Für Vertragskunden gelten die oben genannten Modalitäten zudem in der Schweiz, in Kroatien und in Andorra. Die neuen Tarife werden automatisch zum jeweiligen Startdatum in den Tarifen aktiviert, so dass sich der Kunde darum nicht kümmern muss.


eye home zur Startseite
Ex o2 Kunde 15. Aug 2009

Billig, allerdings leider ohne Service. Bei den Preisen ist es offenbar nicht mehr drin...

laxroth 14. Jan 2008

/signed


Das Abzocke Blog / 08. Feb 2008

Neues aus der Mobilfunkwelt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. ifb KG, Seehausen am Staffelsee


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 199€

Folgen Sie uns
       


  1. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  2. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  3. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  4. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  5. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  6. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich

  7. 360 Round

    Samsungs 360-Grad-Kamera hat 17 Objektive

  8. X299E-ITX/ac

    Asrock quetscht Sockel 2066 auf Mini-ITX-Board

  9. Alternativer Antrieb

    Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus

  10. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Mehr Firmwares als Spiele

    -nin | 11:08

  2. Re: Fläche schlecht genutzt

    david_rieger | 11:08

  3. Re: Und wenn man Internet deaktiviert?

    hl_1001 | 11:07

  4. Trump im Urlaub ?

    Enduka | 11:05

  5. Die sollen lieber mal Updates bereitstellen....

    Vögelchen | 11:05


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 10:09

  4. 09:01

  5. 08:00

  6. 07:52

  7. 07:33

  8. 07:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel