Abo
  • IT-Karriere:

PlayStation-3-Produktionskosten halbiert

40-GByte-Modell der Spielekonsole dürfte Geschäftsergebnis helfen

Laut eines Analysten konnte Sony Computer Entertainment die Produktionskosten seiner PlayStation 3 seit der Einführung im November 2006 bereits halbieren. Der Hersteller macht demnach bereits weniger Verlust mit der Spielekonsole.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie die BusinessWeek berichtet, erwartet Kota Ezwa, Analyst von Nikko Citigroup, erst für das Geschäftsjahr 2009 ein positives Ergebnis bei Sony Computer Entertainment. Er schätzt, dass im noch bis Ende März 2008 laufenden aktuellen Geschäftsjahr 1,4 Milliarden US-Dollar Verlust gemacht werden, immerhin weniger als die 2,1 Milliarden US-Dollar vom vorherigen Geschäftsjahr.

Stellenmarkt
  1. Schneider Intercom GmbH, München
  2. HARDY REMAGEN GMBH & CO.KG, Hürth

Dennoch lobt Ezawa in seinem Report vom 27. Dezember 2007 Sonys Erfolg für das veränderte, günstigere PlayStation-3-Design. Dieses sei durch Verringerung der benötigten Teile erfolgt. Damit meint Ezawa das im Oktober/November eingeführte 40-GByte-Modell der PlayStation 3, das u.a. nicht mehr zur PlayStation 2 kompatibel ist und auch keinen Speicherkartenleser mehr integriert. In Europa kostet das Gerät im Handel derzeit 399,- Euro, auch in Japan wird es bald das einzige verbleibende Modell sein.

Die PS3-Produktionskosten sind laut Ezawa seit der Markteinführung halbiert worden, statt rund 800,- US-Dollar seien es nun 400,- US-Dollar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. (-56%) 19,99€
  4. (-75%) 9,99€

objective 15. Jan 2008

Bei den gegenüber dem PC und ähm, der preisunterschied zwischen PC- und konsolenspielen...

objective 15. Jan 2008

muss ich stalkingwolf recht geben... auf einem (full)HD sieht vor allem GOW2 spürbar...

Fisch 15. Jan 2008

von Sony. Toll diese Analysten, haben Glaskugeln oder vielleicht ja sogar Spione bei...

^Andreas... 15. Jan 2008

Warte noch ein bischen, ab März soll es ein Bratwürstchen Bundle geben, welches die...

Bud Spencer 14. Jan 2008

Bist bekloppt wie ein Kottlet!


Folgen Sie uns
       


Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019)

Nubia hat eine Smartwatch mit einem flexiblen Display auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona gezeigt.

Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    •  /