Abo
  • Services:

Penumbra: Overture gruselt nun auch Mac-Spieler

... und der Nachfolger ist auch bald für Windows, Linux und Mac fertig

Mit dem Horror-Action-Adventure "Penumbra: Overture" wusste das schwedische Team von Frictional Games bereits Windows- und Linux-Spieler zu gruseln, nun ist es - nach einiger Verspätung - auch für den Mac verfügbar. Die düstere Geschichte wird zudem bald mit "Penumbra: Black Plague" fortgesetzt, auf allen drei Systemen.

Artikel veröffentlicht am ,

Penumbra: Overture
Penumbra: Overture
Penumbra: Overture ist ein First-Person-Adventure, das in Echtzeit gerendert wird, mit einer Physik-Engine aufwartet und eine düstere, gruselige Atmosphäre verspricht. Frictional Games bietet das Spiel nun nicht mehr nur für Windows und Linux an, sondern seit 10. Januar 2008 auch als Universal Binary für MacOS X. Wer das Spiel vor dem Kauf - es kostet 14,34 Euro - testen will, findet auf der offiziellen Homepage des Spiels auch entsprechende Demoversionen.

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Weissach
  2. Auria Solutions GmbH, Adelheidsdorf

Eigentlich sollten die drei Betriebssystem-Versionen in kurzem Abstand voneinander erscheinen, allerdings gab es laut den Entwicklern "viele Probleme" mit der MacOS-X-Version. Da nun aber das schwierigste gemeistert sei, werden auch künftige Spiele von Frictional Games für alle drei Plattformen erscheinen.

Penumbra: Black Plague
Penumbra: Black Plague
Das gilt auch für das nächste Spiel, "Penumbra: Black Plague", mit dem die mit Overture begonnene Geschichte ihren Abschluss finden und sich in allen Bereichen - u.a. bei der Grafik - vom Vorgänger abheben soll. Die Windows-Version von Penumbra: Black Plague soll am 12. Februar 2008 in den USA erscheinen, in Europa ist es am 15. Februar 2008 so weit. Die Linux- und Mac-Versionen sollen nur kurze Zeit später folgen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (Prime Video)
  3. ab je 2,49€ kaufen
  4. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

FedoraUser 14. Jan 2008

Probier es anstatt mit ubuntuusers.de einfach mal mit google. In 95% der Fälle hat schon...

moroon 14. Jan 2008

Nope, hab gar keinen Sound unter Debian Etch. Ist ja auch erstmal nur Trial. Hoffentlich...

Mac-User 2 14. Jan 2008

Bin auch zufriedener Mac-User. Zufrieden vor allem wegen dem BSD Unterbau. Das BS steht...

horst_ 13. Jan 2008

debian etch i386 mit nvidia graka: läuft astrein.

horst_ 13. Jan 2008

ja.. mit Paypal geht das aber rel. schmerzfrei (wenn man nen Paypal-Account hat). Paypal...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /