• IT-Karriere:
  • Services:

Penumbra: Overture gruselt nun auch Mac-Spieler

... und der Nachfolger ist auch bald für Windows, Linux und Mac fertig

Mit dem Horror-Action-Adventure "Penumbra: Overture" wusste das schwedische Team von Frictional Games bereits Windows- und Linux-Spieler zu gruseln, nun ist es - nach einiger Verspätung - auch für den Mac verfügbar. Die düstere Geschichte wird zudem bald mit "Penumbra: Black Plague" fortgesetzt, auf allen drei Systemen.

Artikel veröffentlicht am ,

Penumbra: Overture
Penumbra: Overture
Penumbra: Overture ist ein First-Person-Adventure, das in Echtzeit gerendert wird, mit einer Physik-Engine aufwartet und eine düstere, gruselige Atmosphäre verspricht. Frictional Games bietet das Spiel nun nicht mehr nur für Windows und Linux an, sondern seit 10. Januar 2008 auch als Universal Binary für MacOS X. Wer das Spiel vor dem Kauf - es kostet 14,34 Euro - testen will, findet auf der offiziellen Homepage des Spiels auch entsprechende Demoversionen.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Maciag GmbH, Leipzig

Eigentlich sollten die drei Betriebssystem-Versionen in kurzem Abstand voneinander erscheinen, allerdings gab es laut den Entwicklern "viele Probleme" mit der MacOS-X-Version. Da nun aber das schwierigste gemeistert sei, werden auch künftige Spiele von Frictional Games für alle drei Plattformen erscheinen.

Penumbra: Black Plague
Penumbra: Black Plague
Das gilt auch für das nächste Spiel, "Penumbra: Black Plague", mit dem die mit Overture begonnene Geschichte ihren Abschluss finden und sich in allen Bereichen - u.a. bei der Grafik - vom Vorgänger abheben soll. Die Windows-Version von Penumbra: Black Plague soll am 12. Februar 2008 in den USA erscheinen, in Europa ist es am 15. Februar 2008 so weit. Die Linux- und Mac-Versionen sollen nur kurze Zeit später folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)

FedoraUser 14. Jan 2008

Probier es anstatt mit ubuntuusers.de einfach mal mit google. In 95% der Fälle hat schon...

moroon 14. Jan 2008

Nope, hab gar keinen Sound unter Debian Etch. Ist ja auch erstmal nur Trial. Hoffentlich...

Mac-User 2 14. Jan 2008

Bin auch zufriedener Mac-User. Zufrieden vor allem wegen dem BSD Unterbau. Das BS steht...

horst_ 13. Jan 2008

debian etch i386 mit nvidia graka: läuft astrein.

horst_ 13. Jan 2008

ja.. mit Paypal geht das aber rel. schmerzfrei (wenn man nen Paypal-Account hat). Paypal...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021 Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Razer Huntsman V2 Analog im Test: Die Gamepad-Tastatur
Razer Huntsman V2 Analog im Test
Die Gamepad-Tastatur

Spielen mit Gamepad oder Keyboard - warum eigentlich nicht mit beidem? Mit Razers neuer Tastatur legen wir Analogsticks auf WSAD.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

    •  /