Abo
  • Services:

Google verbessert sein Werbe-Auktionssystem

Conversion Optimizer für AdWords soll für optimale Gebote sorgen

Mit dem "Conversion Optimizer" erweitert Google sein Auktionsverfahren für Online-Werbung. Dabei werden Gebote automatisch so angepasst, dass eine Obergrenze der Kosten pro Akquisition nicht überschritten wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Abgerechnet wird auch beim "Conversion Optimizer" weiterhin nach Klicks auf die Anzeigen (Cost-per-Click, CPC), dennoch können AdWords-Nutzer eine maximale Zahl für die Akquisitionskosten (Cost-per-Acquisition, CPA) festlegen. Googles System sorgt dann durch Anpassung der Gebote für Klicks dafür, dass diese Grenze eingehalten wird.

Stellenmarkt
  1. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  2. ENERCON GmbH, Aurich

Werbetreibende sollen so mit weniger Aufwand eine ihrem Budget entsprechend maximal hohe Zahl an Transaktionen erzielen. Getestet wird diese Funktion schon seit September 2007, ab sofort steht das System allen Nutzern zur Verfügung, die mit ihren AdWords-Kampagnen in den letzten 30 Tagen 200 Transaktionen erzielt haben, gemessen mit dem Conversion Tracking von AdWords.

Details zu Googles Adwords Conversion Optimizer finden sich unter google.com/adwords/conversionoptimizer.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Andreas Geil 21. Jan 2008

Der Conversions Optimizer ist schon eine gute Idee, allerdings wird diese Idee falsch von...


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
    Ottobock
    Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

    Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
    Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
      Enterprise Resource Planning
      Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

      Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
      Von Markus Kammermeier


          •  /