Abo
  • Services:

Amazon verkauft MP3-Musik von Sony BMG

Verkauf der Sony-Musikstücke startet noch im Januar

Nachdem Sony BMG vor einer Woche verkündet hat, Musikstücke ohne Digital Rights Management (DRM) anzubieten, nimmt der Online-Händler Amazon Musik der Plattenfirma in sein Angebot auf. Das soll noch im Januar 2008 passieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Amazon ist damit nach eigenen Angaben der einzige Anbieter, bei dem Kunden Musik ohne Kopierschutz von allen vier großen Plattenfirmen sowie von 33.000 unabhängigen Labels kaufen können.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Hildesheim
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Heidelberg

Das Online-Musikgeschäft "Amazon MP3" bietet ausschließlich Musik im freien MP3-Format an. Dadurch sahen sich Warner und Sony BMG gezwungen, die Restriktionen beim Kopieren und Brennen online gekaufter Musikstücke zu entfernen. Die Konkurrenten EMI und Universal hatten den Kopierschutz schon vorher abgeschafft.

Der im September 2007 gestartete Musikshop Amazon MP3 bietet 3,1 Millionen Musikstücke von mehr als 270.000 Künstlern an. Ein einzelner Song kostet zwischen 0,89 und 0,99 US-Dollar, ein komplettes Album zwischen 5,99 und 9,99 US-Dollar. Allerdings steht Amazons Online-Musikgeschäft nur Kunden aus den USA offen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))
  2. (-80%) 10,99€
  3. (-77%) 6,99€
  4. 39,95€

Nath 14. Jan 2008

Nicht nur für's Encodieren, auch für's Decodieren sind Lizenzgebühren zu bezahlen. Frei...

CC 13. Jan 2008

Deine (deutsche) Kreditkarte wird abgewiesen und damit hat es sich. ...

spyro 12. Jan 2008

Ansonsten: Niemand zwingt dich dazu, eine für dich uninteressante Nachricht zu lesen und...

auweia 11. Jan 2008

Wenn sie geklaut sind, dann schon ;)


Folgen Sie uns
       


Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt

Ulrich Köhler vom DLR erläutert die Funktionsweise des Mars-Maulwurfes.

Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


      •  /