Abo
  • Services:
Anzeige

USB-Stereo-Grenzflächenmikrofon von Terratec

Hochqualitative Aufnahmen verbunden mit einfacher Aufstellweise

Terratec hat ein Stereo-Grenzflächenmikrofon angekündigt, das per USB an den Rechner angeschlossen wird. Mit dem Mikrofon sollen hochqualitative Aufnahmen möglich sein, wobei die Technik hinsichtlich der Positionierung im Raum wenig anspruchsvoll sein soll. Der iQuader von Terratec wurde mit Brauner Microphones entwickelt.

Das Gerät bietet Abtastraten von 32, 44,1 kHz, 48 kHz, 88,2 kHz und 96 kHz mit 24 Bit sowie separate Regler für Eingangssignal und Kopfhörerausgang. Der Signalrauschabstand soll höher als 72 dB (A) sein.

Anzeige

Terratec iQuader
Terratec iQuader
Der iQuader wird mit einem USB-2.0-Port verbunden, der Aufnahmepegel eingestellt und die Aufnahme-Software gestartet. Ab Ende Januar 2008 soll der iQuader von Terratec für rund 250,- Euro zu haben sein.


eye home zur Startseite
sk8muc 14. Jan 2008

72dB=LOG(1/2^24Bit)*10 Das Letzte Bit is also rauschen. Wieder mal ein wunderbarer...

Pfeifffer 12. Jan 2008

Ich wüsste schon mal einen, für den das etwas wäre. Vielleicht fällt noch jemandem...

iComment 11. Jan 2008

Wie auch immer Du es gemeint hast: ich stimme Dir zu! "iQuader" ist wirklich selten...

Grenzwertige... 11. Jan 2008

Magst ja Recht haben. Finde auch, dass das Ding für 'ne Grenzfläche etwas komisch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. TKI Automotive GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. Bis zu 50% reduziert: Fernseher, Receiver & Projektoren
  2. (-72%) 16,99€
  3. (-47%) 31,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Arena of Valor Community Germany

    Shiaki | 23:26

  2. Re: Einstieg irrefürend

    Muhaha | 23:23

  3. Re: Gute Idee

    plutoniumsulfat | 23:21

  4. Re: Naja, ohne Numblock...

    plutoniumsulfat | 23:19

  5. Re: Und damit soll man dann vernünftig schreiben...

    plutoniumsulfat | 23:17


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel