Constantin Film sagt ade zur HD-DVD

Warners Wechsel zur Blu-ray Disc als Grund

Die Entscheidung von Warner Bros. zur ausschließlichen Blu-ray-Unterstützung zeigt ihre Sogwirkung auch in Deutschland: Nun hat sich auch Constantin Film von der HD-DVD losgesagt und setzt ausschließlich auf das DVD-Nachfolgeformat Blu-ray.

Artikel veröffentlicht am ,

Das in Deutschland gewichtige Filmproduktions- und Verleihunternehmen Constantin Film hatte bisher sowohl die HD-DVD als auch die Blu-ray Disc unterstützt. "Ab 1. März 2008 werden die Veröffentlichungen ausschließlich im Blu-ray Format erscheinen", heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung.

Stellenmarkt
  1. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Testautomatisierer IoT Suite (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
Detailsuche

Constantin Film begründet die Abkehr von der HD-DVD auch mit der Entscheidung von Warner Bros. für die ausschließliche Unterstützung der Blu-ray Disc. "Der marktführende US-Filmkonzern hat mit dieser richtungsweisenden Entscheidung zur dringend benötigten Klarheit beigetragen und die Beendigung des seit Jahren anhaltenden 'Formatkrieges' beschleunigt", so die Begründung.

"Mit unserer Entscheidung für das Blu-ray Format orientieren wir uns eindeutig an der internationalen Entwicklung. Der jahrelange DVD-Nachfolgestreit hat vor allem im Jahr 2007 eine merkliche Verunsicherung bei den Konsumenten hervorgerufen und damit eine Verzögerung bei der Einführung von Hi-Def in den Mainstream bewirkt. Eine klare Positionierung bringt somit Vorteile für Verbraucher, Produzenten und Einzelhändler", so Franz Woodtli, Home Entertainment Vorstand der Constantin Film AG.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DrAgOnTuX 18. Mai 2010

Entschuldige aber 1920x1080p ist einfach nur Kindergarten und Pixelmatsch. Bei 2560x1600...

Markus H. 15. Jan 2008

Ich glaube du machst irgendwas falsch mit deinen Datenträgern.

wichtig 14. Jan 2008

Ich glaub noch nicht ganz, oder ? AACS kann umgangen werden, aber BD+ noch nicht ? Oder ?

ZDragon 11. Jan 2008

Ich kenne auch einige Personen die ne PS3 haben, und die zocken immer noch alle Multi...

mavvy 11. Jan 2008

und seit wann ist der krieg zwischen dvd-r und +r entschieden?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /