• IT-Karriere:
  • Services:

Toshiba: Kunden tauschen ihre HD-DVD-Player nicht um

Hersteller dementiert Berichte über Geräterückgaben nach Warners HD-DVD-Ausstieg

Blu-ray- und HD-DVD-Lager sprechen immer wieder vom Kunden, dessen Entscheidung letztlich den Ausgang des Formatwettstreits besiegeln würde. Nun gibt es erste Berichte aus den USA, dass erste Kunden aufgrund der jüngsten Entwicklungen ihre HD-DVD-Player zurückgeben bzw. gegen Blu-ray-Player umtauschen würden - was Toshiba allerdings prompt dementierte.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Internet machen Meldungen die Runde, dass zumindest in den USA Kunden ihre zum Weihnachtsgeschäft erworbenen HD-DVD-Player seit Warners Abkehr vom HD-DVD-Format zurückbringen bzw. gegen eine PlayStation 3 oder ein anderes Blu-ray-fähiges Abspielgerät eintauschen würden. Vereinzelt liest man auch Kommentare von Personen, die sich als Mitarbeiter (beispielsweise im High-Def-Forum) aus dem US-Handel ausgeben und bestätigen, dass zumindest ein Teil der Kundschaft die Geräte zurückbringt. Wie repräsentativ das ist, sei dahingestellt.

Stellenmarkt
  1. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen
  2. SIZ GmbH, Bonn

Gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg gab es vom HD-DVD-Erfinder Toshiba auch prompt ein Dementi. Es lägen keinerlei Berichte vor, denen zufolge Kunden die Geräte zurückgeben würden, die Verkaufszahlen seien weiterhin "stabil", so eine Sprecherin der amerikanischen Toshiba-Niederlassung in einem Interview mit Bloomberg Radio anlässlich der US-Unterhaltungselektronikmesse CES 2008. Toshiba stehe weiterhin hinter der HD-DVD, hieß es weiter.

Wie die Blu-ray Disc Association (BDA) auf der CES 2008 verkündete, entfallen 85 Prozent der weltweit verkaufen High-Definition-Player für eines der beiden DVD-Nachfolgeformate auf die Blu-ray - der Löwenanteil davon entfällt auf die PlayStation 3, den noch günstigsten Blu-ray-Player. Laut der SCA wuchs die Zahl der verkauften Blu-ray-Player in den USA bis Ende Dezember 2007 auf 3,7 Millionen Stück an. Die HD DVD Promotional Group vermeldete bis Ende 2007 weltweit fast 1 Million verkaufte HD-DVD-Player.

Auch bei den Filmverkäufen steht die Blu-ray Disc besser da, bis Ende 2007 sind in den USA laut Home Media Research (HMR) rund 6 Millionen Blu-ray-Filme verkauft worden. Filme haben sich laut BDA in der Regel deutlich besser auf Blu-ray verkauft als ihre HD-DVD-Pendants. Dennoch wiesen die HD-DVD-Filmverkäufe laut HD-DVD-Lager während des Weihnachtsgeschäfts ein doppelt so hohes Wachstum auf. Zudem sei das Verhältnis ("attach rate") von gekauften Filmen pro Abspielgerät immer noch doppelt so hoch wie das der Blu-ray - nicht jeder PS3-Käufer kauft sich allerdings auch unbedingt Blu-ray-Filme.

In Europa soll das Verhältnis von Blu-ray- zu HD-DVD-Filmverkäufen laut GfK Media Control nicht wie in den USA bei 2:1 liegen, sondern bei 3:1 und in Japan gar bei 14:1. Bei den weltweiten Filmverkäufen auf DVD-Nachfolgeformaten sollen 67 Prozent auf Blu-ray entfallen. Bei den Hardware-Verkäufen liegt das Verhältnis von Blu-ray- zu HD-DVD-Abspielgeräten laut BDA in den USA bei 3:1, in Europa bei 10:1 und in Japan bei 100:1.

Analysten erwarten laut GameDaily Biz, dass die PlayStation 3 auch weiterhin einen nennenswerten Einfluss auf die Verbreitung der Blu-ray haben wird - und spekulieren schon über die nächste PS3-Preissenkung. Sobald die Preise für Blu-ray-Player jedoch merklich unter den der PS3 in Richtung DVD-Player-Preisen sinken, könnte sich das langsam ändern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Breakpoint für 24,00€, Anno 1800 Gold Edition für 42,75€, Assassin's Creed...
  2. 9,00€ (Standard)/15,00€ (Gold)/18,00€ (Ultimate)
  3. 38,99€
  4. (u. a. BenQ 24,5 Zoll Monitor für 99,00€, Sharkoon PureWriter Tastatur 59,90€, Lenovo IdeaPad...

sheep 20. Jan 2008

Hardwaermässig gesehen ist die Klar, ne PS3 hat nur lächerliche 256 MB Ram, ne Xbox 512...

dv-rec 11. Jan 2008

Zwei komplett verschiedene Baustellen? Es gibt von den Spieleherstellern - im Gegensatz...

linuxfreak 11. Jan 2008

Also ich z.B. benutze nur Linux und spiele gar nicht. Ich hab die Konsolenkauferei auch...

Roric 11. Jan 2008

FREIE Marktwirtschaft? Was ist frei, wenn ich mich zwischen roter und blauer Grütze...

-horn- 11. Jan 2008

moien, das sieht bei ebayaber anders aus. da schnellte dieanzahl an verkauften hd-dvds...


Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    •  /