Abo
  • IT-Karriere:

Warners HD-DVD-Ausstieg sorgt weiter für Trubel

Neues von den Time-Warner-Töchtern

Warner Bros.' Abschied vom HD-DVD-Format sorgt weiter für Spekulationen rund um den möglichen Wechsel von Universal Studios und Paramount ebenfalls hin zu Blu-ray Disc. Hier ist zwar noch abwarten angesagt, aber immerhin gibt es schon nähere Angaben dazu, wie die Time-Warner-Töchter New Line Cinema und HBO verfahren werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Entscheidung für die Blu-ray Disc betrifft alle Time-Warner-Töchter. Gegenüber dem Hollywood Reporter bestätigte HBO Home Video nun ebenfalls, in Zukunft nicht mehr wie zuvor auf beide, sondern nur noch auf ein Format zu setzen. HBO brachte seine TV-Produktionen, darunter beliebte Serien wie "Die Sopranos", gemeinsam mit Warner und New Line Cinema auf Blu-ray und HD-DVD heraus. Ab wann HBO seine Serien nur noch auf Blu-ray Disc herausbringen wird, wurde noch nicht verkündet.

Stellenmarkt
  1. BavariaDirekt, München
  2. Neoskop GmbH, Hannover

Während Warner Bros. noch bis Ende Mai 2008 neue Filme für die HD-DVD auf den Markt bringen wird, lässt New Line Cinema das HD-DVD-Format schon früher links liegen, berichtet der High-Def Digest. Damit ist die HD-DVD-Version von "Pan's Labyrinth" die erste und zugleich auch die letzte HD-DVD von New Line Cinema. Nachlieferungen davon soll es zudem nicht mehr geben. Alle anderen HD-DVD-Produktionen werden gestoppt, beispielsweise die für Anfang 2008 geplanten HD-DVD-Versionen von Hairspray oder Rush Hour 3.

Warner Bros. hat zudem angekündigt, dass derzeit fast ein Dutzend neuer Blu-ray-Filme in Arbeit sind, welche das BD-ROM-Profil 1.1 nutzen und damit auf kompatiblen Blu-ray-Playern auch Bild-in-Bild-Darstellung und erweiterte Interaktivität bieten. Konkret erwähnt wurden "Batman Begins" und die Matrix-Trilogie, Erscheinungsdaten wurden aber noch nicht genannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI GeForce RTX 2080 Aero 8G für 549€ statt über 620€ im Vergleich und ASUS Phoenix...
  2. (u. a. Seagate Backup Plus Hub 8 TB für 149€, Toshiba 240-GB-SSD für 29€ und Sandisk Extreme...
  3. (u. a. Kingston A400 480 GB für 41,90€ statt 50,10€ im Vergleich, Fractal Design Define R6 USB...
  4. (heute u. a. mit Serienboxen)

MatisseGroening 15. Dez 2008

Hallo 1. Die Blu Ray ist eingentlich für Cartriges entwickelt worden, mit der 0,1mm...

düüüüüüüüüt 11. Jan 2008

hehehe geiler comment hättest du vor 1-2 jahren auch schon auf HD-DVD dein ganzes...

dorschiii 11. Jan 2008

Wie wärs mit Tesa-Film :-)

AndyMutz 11. Jan 2008

weiss jemand wie es um das thema region code freiheit steht bei BR? ist nämlich der...

Khaanara 11. Jan 2008

Gut, ich muss ehrlich zugeben die Kinoversion, gerade von "Die zwei Türme" fand ich...


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    •  /