• IT-Karriere:
  • Services:

CES: Gebogenes 42-Zoll-Display auch von NEC

Bisherige Daten identisch zum Gaming-Monitor von Alienware

Auf der "Consumer Electronics Show" in Las Vegas zeigt nicht nur Alienware ein 42-Zoll-Display, das speziell für Computerspiele entworfen wurde, ein identisch aussehendes Gerät stellt auch NEC aus. Die wenigen bisher vorliegenden technischen Daten des NEC-Monitors entsprechen auch dem Alienware-Gerät.

Artikel veröffentlicht am ,

So soll der Monitor einem Bericht von Engadget zufolge wie das Alienware-Display eine Auflösung von 2.880 x 900 Pixeln erreichen. Außer einem Kontrastverhältnis von 10.000:1 liegen noch keine weiteren Angaben zur Technik des NEC-Monitors vor, der aber "CRVD-42DWX+" heißen soll. Einen Preis und Liefertermin nannte NEC auf der Messe nicht, Alienware will sein Gerät im Laufe des Jahres 2008 auf den Markt bringen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ulm
  2. STRABAG BRVZ GMBH, Spittal/Drau (Österreich), Köln oder Stuttgart

Da sich die Geräte auf den bisher veröffentlichten Bildern aber gleichen wie ein Ei dem anderen, liegt nahe, dass sie vom selben OEM-Hersteller stammen. Engadget vermutet dahinter die kalifornische Firma Ostendo, die unter der gleichen Modellbezeichnung auch einen ähnlich aussehenden Monitor am Stand von Texas Instruments zeigt.

Mit Texas Instruments und Ostendo, beides Spezialisten für Projektoren mit DLP-Technik, dürfte auch feststehen, dass es sich bei der Technik hinter den gebogenen Displays tatsächlich um Rückprojektion per DLP handelt. Dies hatte ein Alienware-Sprecher in einem Video bei Gizmodo bereits erklärt.

Weiterhin merkwürdig sind die auch beim NEC-Display auf den bisherigen Bildern sichtbaren vier unterschiedlich ausgeleuchteten Zonen mit abweichender Farbtemperatur. Sollte es sich hier um den Effekt von vier Projektoren handeln, dürften die Spiele-Monitore mit einem Meter Diagonale alles andere als günstig werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€

:-) 11. Jan 2008

Die alten Bildschirme waren doch auch gebogen, nur halt nach außen und das sogar...

NUC 10. Jan 2008

Alienware kann sowas weder entwickeln noch herstellen. Die bappen nur ihr Logo drauf und...

Leser 10. Jan 2008

Es sind immer noch keine Panels...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /