Abo
  • Services:
Anzeige

Sky - Google Earth mit überarbeitetem Weltraum-Ausflug

Neue Version von Sky bringt zahlreiche Neuerungen

Die im August 2007 in Google Earth integrierte Sky-Funktion hat ein Update erfahren. Zahlreiche Neuerungen sollen den virtuellen Weltraum-Ausflug luxuriöser und angenehmer machen. Zudem steht nun ein API bereit, um eigene Himmelsansichten zu erstellen.

Google Sky
Google Sky
Die neue Version von Sky in Google Earth berücksichtigt nun auch aktuelle kosmische Ereignisse und zeigt Kometen, Asteroiden und andere aktuelle Entwicklungen. Zudem wurden ausgewählte Observatorien integriert, die Bilder von Beobachtungssatelliten in unterschiedlichen Wellenlängen des Raums einschließlich Röntgenbildern, Infrarotbildern, Ultraviolettbildern und einer Mikrowellenkarte des Himmels bereitstellen.

Anzeige

Als weitere Neuerung bietet Sky nun Podcasts über Sterne, Galaxien, Planeten und bevorstehende Ereignisse am Himmel. Außerdem kann der Nutzer einen Rundflug durch den Weltraum unternehmen, bei dem er 100 interessante Punkte am Himmel besuchen kann.

Google Sky Podcast
Google Sky Podcast
Als Sonderansicht gibt es historische Karten, wie etwa David Rumseys historische Himmelskarten, die auf den Zeichnungen des italienischen Künstlers Giovanni Maria Cassini von 1792 basieren. Damit will Google zeigen, wie sich der Blick und das Verständnis über das Weltall mit der Zeit verändert haben. Eine weitere Spezialansicht zeigt Zeichnungen des deutschen Astronomen Johannes Hevelius, die er 1690 angefertigt hat und in denen 50 verschiedene Himmelskonstellationen zu sehen sind.

Google Sky
Google Sky
Über den "Sky Community Layer" lassen sich astronomischen Inhalte integrieren, die von Nutzern erstellt wurden. Parallel zur Veröffentlichung der neuen Sky-Version hat Google ein Sky-API veröffentlicht, mit dem Entwickler ihre eigenen Himmelsansichten erstellen können. Die Sky-Funktionen in Google Earth sind über das Icon "zwischen Weltraum- und Globus-Ansicht wechseln" erreichbar.

Die aktuelle Version von Google Earth mit der Sky-Funktion steht ab sofort auf earth.google.de kostenlos als Download zur Verfügung.


eye home zur Startseite
Hans999 11. Jan 2008

Solange die Fotografen die Bilder von Satelliten aus (bzw. Flugzeugen) machen, muss...

petz 10. Jan 2008

Muss ich mal ausprobieren, ich benutze ja auch gerne Stellarium mit dem ich sehr...

Honkey Dong 10. Jan 2008

Das mag eine sehr rationelle Sicht sein. Tatsächlich aber steckt doch immerhin einiges...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Krefeld
  3. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn, Teublitz
  4. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (heute u. a. Nintendo Handhelds und Spiele, Harry Potter und Mittelerde Blu-rays, Objektive, Lenovo...

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Hört mal auf mit diesem Blödsinn

    medium_quelle | 04:18

  2. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    DAUVersteher | 04:01

  3. Re: Keine Lust auf schwere, komplexe Kämpfe?

    motzerator | 03:46

  4. Re: Das wird total abgefahren....

    ChristianKG | 03:31

  5. Re: Für was der Bedarf an Wildcard-Zertifikaten?

    ManfredHirsch | 03:23


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel