CES: Erster Blu-ray-Player für unter 300 Dollar

Funai kündigt NB500 für das zweite Quartal 2008 für Nordamerika an

Anlässlich der CES 2008 hat Funai den ersten Blu-ray-Player für Nordamerika angekündigt, der unter 300,- US-Dollar kosten wird. Die Produktion des "NB500" getauften Geräts soll im Laufe des ersten Quartals 2008 starten.

Artikel veröffentlicht am ,

Funais Blu-ray-Player NB500
Funais Blu-ray-Player NB500
Für Funai ist der NB500 auch der erste Blu-ray-Player für die USA und Kanada. Der NB500 soll trotz seines Kampfpreises das BD-ROM-Profil 1.1 (Final Standard Profile) unterstützen und beherrscht damit u.a. eine Bild-in-Bild-Darstellung. Eine Ethernet-Schnittstelle für Online-Extras von Blu-ray-Filmen gibt es jedoch in dieser Preisklasse bei Blu-ray-Playern noch nicht.

Die Auslieferung des Funai NB500 soll laut Hersteller im zweiten Quartal 2008 starten. Der Preis wird voraussichtlich unter 300,- US-Dollar liegen. Damit könnte sich Toshibas aktueller Preisvorsprung bei den HD-DVD-Playern bald in Luft auflösen und die Blu-ray Disc Association erhofft sich ein durch sinkende Gerätepreise steigendes Interesse der Kunden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Koman 05. Mär 2008

Im Prinzip hat liegt er vollkommen richtig! Der PS3 geht nämlich der analoge 5.1 Ausgang...

graf porno 10. Jan 2008

Ja gut. Der Typ hat nen Recorder, der HD-Material aufnimmt und auf DVD+R oder DVD+DL als...

Beileid 10. Jan 2008

Nach den üblichen Weltmarktumrechnungspreisen, werden es wohl 299 EUR werden... Und dann...

Enrique.Mendoza 10. Jan 2008

Das mag ja sein, aber er ist in Sachen Haptik und Qualität den teuren Spielern...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Return to Monkey Island
Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood

Das dürfte nicht nur für Begeisterung sorgen: Erstmals ist Gameplay aus dem nächsten Monkey Island zu sehen - und die Hauptfigur.

Return to Monkey Island: Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood
Artikel
  1. Raumfahrt: US-Raumfrachter Cygnus führt ISS-Bahnkorrektur durch
    Raumfahrt
    US-Raumfrachter Cygnus führt ISS-Bahnkorrektur durch

    Der Westen kann auch ohne russisches Raumfahrzeug Bahnkorrekturen der ISS durchführen.

  2. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
    WIK
    Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

    Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

  3. Subventionen: Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern
    Subventionen
    Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern

    In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • PS5 bestellbar • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€)[Werbung]
    •  /