Abo
  • Services:

CES: Erster Blu-ray-Player für unter 300 Dollar

Funai kündigt NB500 für das zweite Quartal 2008 für Nordamerika an

Anlässlich der CES 2008 hat Funai den ersten Blu-ray-Player für Nordamerika angekündigt, der unter 300,- US-Dollar kosten wird. Die Produktion des "NB500" getauften Geräts soll im Laufe des ersten Quartals 2008 starten.

Artikel veröffentlicht am ,

Funais Blu-ray-Player NB500
Funais Blu-ray-Player NB500
Für Funai ist der NB500 auch der erste Blu-ray-Player für die USA und Kanada. Der NB500 soll trotz seines Kampfpreises das BD-ROM-Profil 1.1 (Final Standard Profile) unterstützen und beherrscht damit u.a. eine Bild-in-Bild-Darstellung. Eine Ethernet-Schnittstelle für Online-Extras von Blu-ray-Filmen gibt es jedoch in dieser Preisklasse bei Blu-ray-Playern noch nicht.

Die Auslieferung des Funai NB500 soll laut Hersteller im zweiten Quartal 2008 starten. Der Preis wird voraussichtlich unter 300,- US-Dollar liegen. Damit könnte sich Toshibas aktueller Preisvorsprung bei den HD-DVD-Playern bald in Luft auflösen und die Blu-ray Disc Association erhofft sich ein durch sinkende Gerätepreise steigendes Interesse der Kunden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Game Drive 2 TB Xbox für 59€ und reduzierte Spiele)
  2. 59€ für Prime-Mitglieder
  3. 99,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Sharkoon Skiller SGS4 Gaming Seat für 219,90€ + Versand)

Koman 05. Mär 2008

Im Prinzip hat liegt er vollkommen richtig! Der PS3 geht nämlich der analoge 5.1 Ausgang...

graf porno 10. Jan 2008

Ja gut. Der Typ hat nen Recorder, der HD-Material aufnimmt und auf DVD+R oder DVD+DL als...

Beileid 10. Jan 2008

Nach den üblichen Weltmarktumrechnungspreisen, werden es wohl 299 EUR werden... Und dann...

Enrique.Mendoza 10. Jan 2008

Das mag ja sein, aber er ist in Sachen Haptik und Qualität den teuren Spielern...

Irgendwer 10. Jan 2008

Musst mal öfters bei Amazon reinschauen. Bei MediaMarkt habe ich auch schon Underworld...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6T - Test

Das Oneplus 6T ist der Nachfolger des Oneplus 6 - und als T-Modell ein Hardware Refresh. Neu sind unter anderem ein größeres Display mit kleinerer Notch sowie der Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas. Im Test hat das neue Modell einen guten Eindruck hinterlassen.

Oneplus 6T - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

      •  /