Abo
  • Services:
Anzeige

FCC ermittelt gegen Comcast wegen Blockade von Filesharing

Er frage sich hingegen, ob das wirklich ein angemessenes Vorgehen sei, sagte Martin. Und wenn es angemessen sei, dann solle Comcast seine Maßnahmen offen legen. Comcast werde die Fragen der FCC gern beantworten, so ein Unternehmenssprecher.

Die Entscheidung der FCC wird mit Spannung erwartet, heizt doch der Fall die Debatte um die Netzneutralität in den USA erneut an. Während die FCC für die Netzneutralität eintritt - das bedeutet, dass alle Datenpakete im Internet gleichberechtigt ausgeliefert werden -, wollen Netzbetreiber den Datenverkehr regulieren. Dazu gehört die Kontrolle darüber, welche Daten wie schnell ausgeliefert werden. Außerdem wollen einige Netzbetreiber sogar von Inhalteanbietern Geld dafür, dass sie ihre Inhalte über das Netz des Betreibers ausliefern. Unterstützung erhalten die Netzbetreiber dabei vom amerikanischen Justizministerium. Auch die Deutsche Telekom hat schon die Einführung einer "Maut für Infrastruktur" in Erwägung gezogen.

Anzeige

Auf einer anderen Diskussionsveranstaltung erklärte James Cicconi, Chef der Rechtsabteilung bei AT&T, seinen Zuhörern, die Telefongesellschaft wolle in Zukunft mit Filtersoftware die illegale Verbreitung von urheberrechtlich geschützten Inhalten verhindern. Das berichtet das Blog der New York Times. Alle bisherigen Maßnahmen hätten nicht gegen die Piraterie geholfen, sagte er. Deshalb führe AT&T bereits seit einem halben Jahr Gespräche mit Technologie-Unternehmen sowie mit der Musik- und Filmindustrie über die Implementierung digitaler Wasserzeichen. Die Filter sollen die Wasserzeichen erkennen und die Verbreitung der entsprechenden Dateien verhindern.

Noch sei es nicht so weit, aber man habe schon einige interessante Techniken im Blick, sagte Ciccooni, merkte aber im Hinblick auf die P2P-Blockade durch Comcast an, AT&T wolle mit seine Maßnahmen nicht gegen den Willen der Kunden oder gegen die Richtlinien der Politik verstoßen.

 FCC ermittelt gegen Comcast wegen Blockade von Filesharing

eye home zur Startseite
ich und ich 13. Jan 2008

Soll ich dir einen screen machen von meinem Torrent? Ich bin bei der Telekom und habe...

Youssarian 13. Jan 2008

Denkbar. Bei mir ist das immerhin noch fraglich. ;-) Das ist ebenso richtig wie...

raccoon 11. Jan 2008

hä? der angerufene und der anrufer zahlt oder wie oder was ? nichts anderes ist das...

lukeen 10. Jan 2008

das bittorrent protokoll wurde doch dafür geschaffen, traffic aufzuteilen und somit die...

fl0w 10. Jan 2008

Die Unternehmen speichern doch erst ab 09 oder? Abgesehn davon kann man ja SwissVPN oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. ab 54,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Präzedenzfall überfällig

    HorkheimerAnders | 02:17

  2. Re: Wenn ich das jetzt recht verstanden habe...

    ve2000 | 02:01

  3. Fehlendes Alleinstellungsmerkmal kann positiv...

    Dadie | 01:49

  4. Re: Was ist wenn meine Webseite Https erzwingt?

    ve2000 | 01:49

  5. Re: Preis - Fehler?

    Slurpee | 01:42


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel