• IT-Karriere:
  • Services:

Mitac fusioniert Navman und Mio

Beide Markennamen werden weiter genutzt

Der koreanische Hardware-Hersteller Mitac will die beiden bislang eigenständigen Tochtergesellschaften Mio und Navman zu einer verschmelzen. Allerdings wird Mitac international weiterhin mit beiden Marken auf dem Markt vertreten sein. Für 2008 wird eine neue Produktlinie in Aussicht gestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Im März 2007 hatte Mitac Navman von der Brunswick Corporation übernommen. Nun will der Konzern diese Tochtergesellschaft mit der Mio-Tochter fusionieren. Es ist geplant, dass das eigenständig arbeitende Unternehmen eine neue Markenidentität schaffen soll. Außerdem soll eine neue Produktlinie im laufenden Jahr auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Dynamit Nobel Defence GmbH, Berlin

Trotz des Zusammenschlusses wird die Marke Navman weiterhin in Märkten wie Deutschland, Großbritannien, Spanien, Australien und Neuseeland existieren. Wo Navman nicht mehr weitergeführt wird, werden bestehende Navman-Kunden vom Mio-Support unterstützt.

"Mit der Fusion von Mio und Navman wurden zwei komplementäre Unternehmen mit dem Bestreben zusammengebracht, dem Verbraucher bestmögliche Navigationstechnologie zu bieten. Mio Technology bringt sich mit Kernkompetenzen im Bereich Hardware ein, während Navman Fachwissen für Software und Inhalt liefert. Dadurch sollen die Möglichkeiten eines innovativen Produkt- und Dienstleistungsangebots gesteigert werden", erklärte Samuel Wang, Präsident der Mio Technology Corporation.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,02€ (Vergleichspreis ca. 45€)
  2. 26,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 26,99€ (Bestpreis mit Saturn)
  4. 149,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 171,94€ inkl. Versand)

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /