Patch-Reigen für Windows Vista

Updates korrigieren Fehler in Microsofts Betriebssystem

Am Microsoft-Patch-Day hat der Software-Riese weitere Patches speziell für Windows Vista veröffentlicht. Ein Update soll die Kompatibilität zu älteren Windows-Applikationen verbessern, während ein weiterer Patch Probleme im Zusammenspiel mit dem Ruhezustand des Rechners ausbügeln soll. Aber auch für die Windows Sidebar gibt es einen Patch und ein anderes Update kümmert sich um die Update-Funktion des Betriebssystems.

Artikel veröffentlicht am ,

In Windows Vista kann es zu einer Fehlermeldung kommen, wenn der Rechner in den Ruhemodus oder in den Stand-by-Betrieb gebracht wird. Dieser Fehler soll auf PCs auftreten, die eine drahtlose Netzwerkverbindung verwenden. Zudem kann es passieren, dass die Festplatte nicht ordentlich herunterfährt, nachdem diese eine Zeit lang nicht verwendet wurde. Diese Fehler in Windows Vista soll ein Update korrigieren.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (m/w/d) Windows
    Kittelberger GmbH Lichtsatz EDV Informationsverarbeitung, Reutlingen
  2. IT-Koordinator*in Hard- und Softwareportfolio (m/w/d)
    Rehabilitationszentrum Rudolf-Sophien-Stift gGmbH, Stuttgart
Detailsuche

Ein weiteres Update soll die Kompatibilität mit älteren Windows-Anwendungen verbessern, so dass diese sich nun besser mit Windows Vista vertragen. Der betreffende Knowledge-Base-Artikel listet die betroffenen Applikationen auf.

Zudem ist ein Update für die Windows Sidebar von Windows Vista erschienen, das die Sicherheitseinstellungen der Komponente verbessern soll. Ein weiteres Update macht Windows Vista fit für das in Entwicklung befindliche Service Pack 1 und aktualisiert die Installationsroutinen von Windows Vista sowie die Verschlüsselungsfunktion für Laufwerke.

Alle Updates für Windows Vista werden auch über die Update-Funktion des Betriebssystems bereitgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Mozilla: Firefox 90 schaltet unsicheres FTP endgültig ab
    Mozilla
    Firefox 90 schaltet unsicheres FTP endgültig ab

    Seit Firefox 88 wird FTP standardmäßig deaktiviert. Mit dem Browser Firefox 90 wird FTP komplett abgeschaltet - und damit viele Angriffsvektoren.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Jan099 05. Mär 2010

Wie wärs mit: Ich hab Vista installiert, mit XP wär das nicht passiert! Oder: Ich hab...

Lach doch mal 14. Jan 2008

Das Vorurteil von humorlosen Linux-Usern entkräftigst du nicht gerade. Ich frag mich, wem...

DrAgOnTuX 10. Jan 2008

Feuerwerks MX ?! jo ne ist klaaaaar :P ich geh dann mal zu adobe und frag ob ich die...

RedSign 09. Jan 2008

Bla, bla ... man, man was für ein Haufen hier im Kommentarbereich.

RedSign 09. Jan 2008

Du, ich glaube das interessiert hier echt kein Schwein. Außerdem hast du keine Ahnung...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /