Abo
  • Services:

Maus für Skype-Telefongespräche

Telefontasten erscheinen nach dem Aufklappen der Maus

Der Elektronikgroßhändler Chinavasion bietet derzeit eine Skype-Maus an. Sie soll sich zum Bedienen eines Rechners sowie für das Führen von Skype-Telefonaten nutzen lassen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Skype-Maus
Skype-Maus
Die Maus sieht von außen aus wie jede herkömmliche Computermaus - mit einem Unterschied: An der Außenseite liegen mehrere ungewöhnliche Tasten: Die Tasten auf der einen Seite dienen dazu, ein Gespräch zu starten bzw. zu beenden. Auf der anderen Seite finden sich die Lautstärketasten. Im Innern der Skype-Maus befinden sich ein kleines, monochromes Display mit 128 x 64 Pixeln Auflösung, eine Zahlenklaviatur sowie integrierte Lautsprecher. Wer lieber telefonieren möchte, ohne dass die Umgebung die Worte des Gesprächspartners mithört, kann jedoch auch ein Headset anschließen. Hierzu haben die Chinesen dem Modell eine 2,5-mm-Klinkenbuchse spendiert.

Skype-Maus
Skype-Maus
Die Maus lässt sich per USB-Kabel an den Rechner koppeln, ihre optische Auflösung beträgt 800 dpi. Der Lieferant legt der Skype-Maus ein Headset und ein 1,8 Meter langes USB-Kabel bei. Die Maus soll 22,- US-Dollar kosten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Der Andere 11. Jan 2008

Es sei denn das Touchpad deaktiviert sich wenn eine andere Mouse angesteckt wird, wie...

Jehova-3 09. Jan 2008

Nee, wie gesagt mit einem analogem Telefonanschluss, dürfte auch schon etwas mehr als 5...

vlad_tepesch 09. Jan 2008

schau mal auf die zeiten. ich musste bloß zwischendurch kurz an die tür.

nochmal nachdenken 09. Jan 2008

man kann sie aber ans Ohr halten. siehe Fotos. Wenn man aber gleichzeitig Maus und...

Thirtes 09. Jan 2008

Und für ne 22,- $ Maus 40,- € zu Verlangen ist schon heftig bzw. haben die wohl irgend...


Folgen Sie uns
       


Metro Exodus - Fazit

In Metro Exodus kommt Artjom endlich streckenweise wirklich an die frische Luft.

Metro Exodus - Fazit Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

    •  /