Microsoft schließt drei Windows-Sicherheitslücken

Fehler im Zusammenspiel mit dem TCP/IP-Protokoll

Am diesmonatigen Patch-Day beseitigt Microsoft mit den zwei angekündigten Updates insgesamt drei Sicherheitslücken. Ein Patch korrigiert zwei Fehler im Zusammenspiel mit dem TCP/IP-Protokoll, worüber Angreifer im schlimmsten Fall schadhaften Code ausführen können. Ein weiteres Sicherheitsloch kann von lokal angemeldeten Nutzern zur Ausweitung von Rechten missbraucht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Programmfehler im Windows-Kernel sorgt dafür, dass TCP/IP-Strukturen bei der Statussicherung von IGMPv3- und MLDv2-Abfragen falsch verarbeitet werden. Mit Hilfe manipulierter IGMPv3- und MLDv2-Pakete kann ein Angreifer beliebigen Schadcode installieren oder auch neue Benutzerkonten einrichten, weil er vollständigen Zugriff auf das System erhält. IGMPv3 wird von Windows XP, Vista und Windows Server 2003 unterstützt, während MDLv2 zusätzlich in Windows Vista zu finden ist, das Multicast-Unterstützung für IPv6-Netzwerke hinzufügt.

Stellenmarkt
  1. Systemverantwortlicher (m/w/d) Modul - Ultrasonic Parking Functions
    IAV GmbH, Berlin, Chemnitz, Gifhorn
  2. Senior Software Developer (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln
Detailsuche

Auch das zweite Sicherheitsleck bezüglich TCP/IP steckt im Windows-Kernel. Dieser macht Fehler bei der Art der Verarbeitung fragmentierter Routerankündigungs-ICMP-Abfragen, so dass Angreifer einen Denial-of-Service-Angriff ausführen können. Standardmäßig ist ICMP Router Discovery Protocol (RDP) nicht aktiviert. Ein nun verfügbarer Patch beseitigt diese beiden Sicherheitslücken in Windows.

Das dritte Sicherheitsleck steckt im Local Security Authority Subsystem Service (LSASS) von Windows. Anforderungen für lokale Prozedur-Aufrufe werden fehlerhaft umgesetzt, so dass sich ein lokal angemeldeter Nutzer höhere Rechte verschaffen kann. Mit einem Patch soll der Fehler in Windows 2000, XP und Windows Server 2003 beseitigt werden.

Die beiden Sicherheits-Patches verteilt Microsoft auch über die Update-Funktion des Betriebssystems, so dass diese darüber gesammelt heruntergeladen werden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


blabla 10. Jan 2008

Ist es denn Voraussetzung, Techiker zu sein, damit man Computer benutzen darf? Selbst...

Frondienstleister 10. Jan 2008

Jo, so einen Klugscheisser vom größten bis zum kleinsten hatten wir bis letzten Herbst...

ScOp3 09. Jan 2008

Arghh.... Das sollte eigentlich in den "IGMPv3 und MLDv2" Thread. Whatever... ScOp3

nuizefukinaround 09. Jan 2008

...aber in wirklichkeit nur ne billigkopie ala china ist.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Katastrophenschutz: Cell Broadcast funktioniert nur auf jedem fünften Handy
    Katastrophenschutz
    Cell Broadcast funktioniert nur auf jedem fünften Handy

    Der bundesweite Test zur Versendung von Warn-SMS soll verschoben werden. Zu wenig Geräte können die Technik bislang einsetzen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /