Memorex: DVD-Rohling mit eingebautem Backup-Programm

Medien für Foto- und Musiksicherung des heimischen Datenbestandes

Memorex hat mit "SimpleSave DVD" eine beschreibbare DVD vorgestellt, auf die 4,5 GByte Daten passen. Für sich genommen wäre dies nichts Besonderes - wäre nicht ein Backup-Programm auf den Scheiben vorinstalliert, das je nach Version automatisch nach dem Start die Fotos oder Musikstücke auf dem Rechner des Anwenders sucht und ein Backup erstellt.

Artikel veröffentlicht am ,

"SimpleSave: Photo" sichert die Bilder, während DVDs mit dem Aufdruck "SimpleSave: Music" das gleiche mit Musikstücken machen. Sollte eine Scheibe nicht ausreichen, meldet sich das Programm und fordert das Einlegen eines weiteren Backup-Silberlings an. Die Software bietet auch manuelle Eingriffsmöglichkeiten hinsichtlich der zu sichernden Dateitypen und Ordner.

Die Foto-Variante von Memorex SimpleSave kostet im 5er-Paket 13,- US-Dollar, die Musikversion im 3er-Pack hingegen 10,- US-Dollar. In den USA sollen die Medien ab April 2008 angeboten werden. Pläne für Deutschland sind noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


alternative 10. Jan 2008

aber diejenigen, die ne digicam haben und keinen pc benutzen lernen wollen, gehen einfach...

Tantalus 09. Jan 2008

Nee, die ruft übers Internet das SEK. Die genaue Adresse wird aus den auf dem Rechner...

Tantalus 09. Jan 2008

Das stimmt schon, nur wirklich "Laientauglich" sind die meisten davon immer noch nicht...

DrAgOnTuX 09. Jan 2008

lol, wenn die DVD anfängt zu brennen wird automatisch ein Backup(Notruf)-Signal zur...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Code-Genossenschaften
Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Programmieren ohne Chef, das klingt für Angestellte wie ein Traum. Kleine Unternehmen wagen eine hierarchiefreie Graswurzelrevolution.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

Code-Genossenschaften: Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad
Artikel
  1. TADF Technologie: Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle
    TADF Technologie
    Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle

    Der Cynora-Chef wollte das deutsche Start-up zum Einhorn entwickeln. Nun wurden die Patente und die TADF-Technologie von Samsung für 300 Millionen Dollar gekauft und das Unternehmen zerschlagen.

  2. Gig-Economy: Flink-Fahrer wollen einen Betriebsrat
    Gig-Economy
    Flink-Fahrer wollen einen Betriebsrat

    Ein weiteres Start-up könnte eine Mitarbeiterorganisation bekommen. Das kündigten die Berliner Kuriere des Onlinelieferdienstes heute an.

  3. Geforce GTX 1630: Nvidia bringt extralahme Grafikkarte - wegen Intel
    Geforce GTX 1630
    Nvidia bringt extralahme Grafikkarte - wegen Intel

    Die Geforce GTX 1630 wird unter der Arc A380 positioniert, weshalb Nvidia einen alten Chip in stark beschnittener Form wieder aufleben lässt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • MindStar (MSI RX 6700 XT 499€, G.Skill DDR4-3600 32GB 165€, AMD Ryzen 9 5900X 375€) • Nur noch heute: NBB Black Week • Top-TVs bis 53% Rabatt • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Samsung Galaxy S20 FE 5G 128GB 359€ [Werbung]
    •  /