• IT-Karriere:
  • Services:

Lexar: SDHC mit 8 GByte und 20 MByte/s Datentransfer

Lexar Platinum II 60x 8GB SDHC als einfache Variante mit 9 MByte/s

Lexar hat zwei neue SDHC-Karten vorgestellt, die jeweils 8 GByte Speicherkapazität bieten. Neben dem Preis liegt der Unterschied in der unterschiedlichen Schreibgeschwindigkeit, die die Karten erreichen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die "Lexar Professional 133x 8GB SDHC" kann nach Herstellerangaben mit durchschnittlich 20 MByte pro Sekunde beschrieben werden, während es bei der "Lexar Platinum II 60x 8GB SDHC" nur 9 MByte pro Sekunde sein sollen.

Stellenmarkt
  1. Paulmann Licht GmbH, Springe
  2. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln

Schnellere Karten mit hoher Kapazität sind vor allem für digitale Spiegelreflexkameras mit hohen Bildfolgegeschwindigkeiten und die Flash-Camcorder interessant, die mittlerweile von einigen Herstellern sogar in HDV-Versionen angekündigt wurden. Für längere HD-Videos sind 8 GByte allerdings recht wenig Speicherplatz.

Beide Karten, sowohl die 133x als auch die 60x, überschreiten mit ihren Transferraten das Minimum, das die Class-6-Spezifikation des SD-Konsortiums vorgibt. Derzeit sind keine höheren Geschwindigkeitsklassen spezifiziert.

Der Professional-Karte legt Lexar die Bildrettungssoftware Lexar Image Rescue 3 sowie Corel Paint Shop Pro X bei bzw. erlaubt den kostenlosen Download. Bei der langsameren Platinum-Version ist neben der Bildrettungssoftware auch Corel Snapfire Plus SE dabei. Preise gab das Unternehmen nicht an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 709€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 3D SATA-SSD 2TB für 159€, WD Red Plus NAS Festplatte 4TB für 95€, Razer...
  3. 3 Monate gratis (danach 7,99€/Monat für Prime-Mitglieder bzw. 9,99€/Monat, jederzeit kündbar)
  4. 699€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /