Abo
  • IT-Karriere:

Nvidia Quadro FX 3700: G92-GPU jetzt als Profi-OpenGL-Karte

Neue Grafikkarte für CAD und Visualisierung

Wie bei seinen neuen Grafikprozessoren üblich hat Nvidia einige Wochen nach dem Marktstart der für Spiele ausgelegten Karten ein Modell für den professionellen Einsatz nachgeschoben. Die neue Quadro-Karte basiert wie die "GeForce 8800 GT" auf dem Chip G92, läuft aber auch mit zertifizierten OpenGL-Treibern.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Abkömmling des G92 ist auch die neue Quadro mit 112 Shader-Einheiten ausgestattet; wie schnell GPU und Speicher getaktet sind, verrät Nvidia noch nicht. Die Karte soll jedoch nur 80 Watt unter Last aufnehmen, könnte also etwas langsamer als ihr GeForce-Pendant sein, das bei Standard-Takten von 600 und 900 MHz für GPU und Speicher bis zu 110 Watt benötigt.

Nvidia Quadro FX 3700
Nvidia Quadro FX 3700
Auch beim Preis der ausschließlich für OpenGL-2.0-Anwendungen gedachten Karte hält sich der Grafik-Primus noch bedeckt, sie soll auch vor allem mit Grafik-Workstations von HP, Dell, IBM und Sun geliefert werden, in Europa soll sie laut Nvidia vorerst nur PNY einzeln vertreiben. Verfügbar soll die Quadro FX 3700 ab Ende Januar 2008 sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 27,99€
  3. 4,99€
  4. (-79%) 11,99€

CH-CAD'ler 18. Jan 2008

Diese Beiträge hier zeugen ja zum Teil wirklich von sehr kleinem Weltverständnis. Oh die...

Jack Dorn 14. Jan 2008

Mit ein guter Grund warum die Quadro Karten teurer sind; spezielle Treiber. Diese werden...

hs otni cam 08. Jan 2008

...das er sich nicht mit Profi-OpenGL-Karten abgeben muss....


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (7390) - Hands on

Das XPS 13 Convertible (7390) ist Dells neues 360-Grad-Gerät: Es nutzt Ice-Lake-Chips für doppelte Geschwindigkeit, hat ein höher auflösendes Display, eine nach oben versetzte Kamera und eine magnetisch arbeitende Tastatur.

Dell XPS 13 (7390) - Hands on Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      •  /