• IT-Karriere:
  • Services:

Happy Birthday, Joseph Weizenbaum

Der Computerpionier wird 85

Es war bestimmt kein schöner 13. Geburtstag für Joseph Weizenbaum, jener 8. Januar 1936. An diesem Tag musste die Familie Weizenbaum ihre Heimat unter dem Druck der nationalsozialistischen Rassengesetze verlassen. 60 Jahre später kehrte der Emigrant als inzwischen weltbekannter Wissenschaftler nach Berlin zurück. Heute feiert Joseph Weizenbaum seinen 85. Geburtstag.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch wenn nicht jedem der Name Joseph Weizenbaum etwas sagt, so hat doch jeder mit einer Erfindung zu tun, an der Weizenbaum beteiligt war: In den 50er-Jahren war er als Systemingenieur bei General Electric an der Entwicklung von ERMA beteiligt. Das Electronic Recording Method of Accounting ist das erste Computersystem für Banken. 1963 wechselte Weizenbaum in die Wissenschaft, genauer gesagt an das Massachusetts Institute of Technology (MIT). Dort befasste er sich viel mit Computernetzwerken. So ist es nicht verwunderlich, dass Weizenbaum auch am ARPA-Netz, dem Vorgänger des Internets, mitgearbeitet hat.

Joseph Weizenbaum
Joseph Weizenbaum
Inhalt:
  1. Happy Birthday, Joseph Weizenbaum
  2. Happy Birthday, Joseph Weizenbaum

Bekannt wurde Weizenbaum jedoch mit einer Software, die er zwischen 1964 und 1966 entwickelte: das Sprach-Analyse-Programm ELIZA. Das Programm, benannt nach einer Figur aus dem Schauspiel Pygmalion von George Bernard Shaw, simulierte eine menschliche Unterhaltung und gilt als Meilenstein in der Entwicklung der künstlichen Intelligenz.

Das Prinzip, nach dem ELIZA arbeitete, war denkbar einfach: Das Programm nahm einfach die Aussagen des Menschen auf und machte daraus eine Frage - gerade so, als reagiere es auf die Aussagen des menschlichen Gesprächspartners. Den ersten Dialog führte ELIZA mit einer jungen Frau. "Die Männer sind alle gleich", merkte diese an. ELIZA entgegnete: "In welcher Weise?" und provozierte gleich eine Antwort: "Sie machen uns immer wegen irgendwas verrückt." Noch heute funktionieren Chatbots nach diesem Prinzip.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Happy Birthday, Joseph Weizenbaum 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Shadow Wings 2 White 120 mm Gehäuselüfter für 9,99€, Cooler Master Silencio...
  2. (u. a. Samsung Galaxy Note 20 256GB für 599€, Samsung Galaxy S20 Ultra 5G 128GB für 899€)
  3. (u. a. Arma 3 für 17,99€, Assassin's Creed: Valhalla für 36,99€, Unreal Deal Pack für 2...
  4. 3.999€ (statt 4.699€)

wigwam 09. Jan 2008

Aha, wenn du keine Argumente hast wirst du einfach mal beleidigend? Fragt sich, wer hier...

nu reichts's 09. Jan 2008

wenn du dich ein einziges mal miit der Materie beschäftigen würdest, über die du da...

Ludditen Jäger 09. Jan 2008

"KÖNNTEN" ist das Stichwort. Ich finde, dass solche Leute den Fortschritt aufhalten...

Fred123 09. Jan 2008

Oh je, wahrscheinlich liegt es an den Weizen, die zu Ehren von Herrn Weizenbaum...

EinZauberwesen 08. Jan 2008

Das nennt man auch "lebendigen Geist". Wer stets begeisterungsfähig bleibt wird nie...


Folgen Sie uns
       


It Takes Two - Fazit

Nur für zwei: Das Action-Adventure It Takes Two schickt ein geschrumpftes Paar in eine herausfordernde und herzerwärmende Romantic Comedy.

It Takes Two - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /