• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft will Such-Spezialist Fast Search & Transfer kaufen

Softwarekonzern bietet knapp 840 Millionen Euro für norwegisches Unternehmen

Microsoft will den norwegischen Suchmaschinen-Anbieter Fast Search & Transfer übernehmen und bietet rund 6,6 Milliarden norwegische Kronen, knapp 840 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Für 19 norwegische Kronen pro Aktie will Microsoft Fast Search & Transfer kaufen, das Angebot liegt rund 42 Prozent über dem Schlusskurs der Fast-Aktie vom 4. Januar 2007. Das Management von Fast empfiehlt den Aktionären, der Übernahme zuzustimmen. Die beiden größten Fast-Anteilseigner, Orkla und Hermes Focus Asset Management, die rund 35 Prozent an Fast halt, haben bereits zugesagt, das Angebot zu akzeptieren.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Fast hat sich vor allem auf den Bereich Unternehmenssuche spezialisiert. 2003 verkaufte das Unternehmen seine Internetsuche samt der Suchmaschine AlltheWeb.com an Overture, die später von Yahoo übernommen wurden. Wenig später kaufte Fast dann seinerseits den Bereich Unternehmenssuche von AltaVista.

Microsoft geht es bei der Übernahme vor allem um die Technik und Mitarbeiter von Fast; für Fast eröffnet Microsoft neue Vertriebswege.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 159,99€ + Versand)
  2. (u. a. Total War: Warhammer II für 24,99€, Halo Wars 2 (Xbox One / Windows 10) für 10,49€ und...
  3. 1,99€
  4. (u. a. Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 905 heute für 333€, Philips 58PUS6504/12 für 399€, JBL...

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Star Wars The Clone Wars: Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie
Star Wars The Clone Wars
Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie

Die Animationsserie Star Wars: The Clone Wars schafft es, selbst größte Prequel-Hasser zu berühren - mit tollen neuen Charakteren.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Star Wars Darth Vader und mehr Machtspiele
  2. Star Wars Taika Waititi für nächsten Star-Wars-Film verantwortlich
  3. Star Wars Disney erntet veritablen Shitstorm mit Star-Wars-Hashtag

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

Thinkpad DIY: Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache
Thinkpad DIY
Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache

Mit ein paar neuen Teilen und etwas Bastelei kann mein acht Jahre altes Thinkpad wieder mit den Laptops der Kollegen mithalten.
Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

  1. MNT Reform Preis des quelloffenen Selbstbau-Laptops steht fest
  2. Golem.de-Hobbys fürs Social Distancing "Sie haben Ihre Schiffchen kaputt gemacht!"
  3. Arduino Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

    •  /