• IT-Karriere:
  • Services:

AMDs "Turion Ultra" für Notebooks im zweiten Quartal 2008

Produktname für Prozessor-Kern "Griffin" jetzt bekannt

Wie AMD eher beiläufig in einer Pressemitteilung zu einem anderen Thema bekannt gab, soll der erste speziell für Notebooks entwickelte Prozessor des Unternehmens unter dem Namen "Turion Ultra" erscheinen. Es handelt sich um eine Mischung aus den Architekturen K8 (Athlon64) und K10 (Phenom).

Artikel veröffentlicht am ,

Ursprünglich sollte Griffin bereits Mitte 2007 auf den Markt kommen, im Mai 2007 verschob AMD den Chip aber auf Mitte 2008. Diesen Termin kann der Intel-Konkurrent aber nun offenbar gut einhalten: Wie AMD bekräftigte, soll die Kombination aus Turion-Ultra-CPU und RS780-Chipsatz bereits im zweiten Quartal 2008 erscheinen. Dieses Paket nennt AMD dann die "Puma-Plattform".

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  2. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Leipzig

Blockdiagramm Puma-Plattform
Blockdiagramm Puma-Plattform
Der Turion Ultra ist ein Dual-Core-Prozessor, dessen Rechenkerne der K8-Architektur entsprechen. Der Prozessor wurde jedoch um den Speichercontroller des K10 erweitert, der auch in aktuellen Opterons und Phenoms steckt. Zudem beherrscht der RS780 eine Funktion namens "PowerXPress": Ein externer Grafikchip kann statt der im Chipsatz integrierten Grafik zum Einsatz kommen. Das klappt ohne Neustart und auch automatisch, wenn beispielsweise das Netzteil abgesteckt wird.

Modellnummern, Taktfrequenzen und Preise für den Turion Ultra nannte AMD noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

DexterF 09. Jan 2008

:D Ok, gerade oben dachte ich noch, du hättest bloss nen schlechten Tag - du bist völlig...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /