Abo
  • IT-Karriere:

Kodak: Neuer All-in-One-Drucker mit Gesichtsretusche

10-x-15-Fotos in 30 Sekunden

Kodak stieg Anfang 2007 in den Markt mit Tintenstrahldruckern ein. Die beiden bislang einzigen Geräte sind Multifunktionsdrucker, die sich durch besonders preiswerte Tinten in die Gunst des Käuferpublikums spielen sollten. Nun hat Kodak mit dem ESP 3 einen weiteren All-in-One-Drucker vorgestellt. Die preiswerten Tinten bleiben ihm erhalten - zudem ist er mit einer Funktion für die Gesichtsretusche ausgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,

Kodak ESP 3
Kodak ESP 3
Der ESP 3 von Kodak kann kleine Schönheitsfehler aus Bildern tilgen. Auch rote Blitz-Augen können entfernt und Farben aufgefrischt werden. Zudem scannt, kopiert und druckt das Gerät.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Fotos im Format 10 x 15 cm sollen in 30 Sekunden ausgegeben werden. Außerdem sollen den Angaben des Herstellers zufolge 30 A4-Drucke in Schwarz-Weiß und 29 in Farbe gedruckt werden können. Ein Speicherkartenleser druckt auch direkt ohne Umwege über den Rechner. Unterstützt werden CompactFlash, SD, MMC, xD und Memory Stick (Pro). Zum Einsatz kommen weiterhin zwei Patronen, wobei Kodak allerdings neben der schwarzen Tintenpatrone ein Fünffarbsystem einsetzt.

Die Papierkapazität liegt bei 100 Blatt. Der All-in-One ist mit zwei USB-Ports ausgerüstet, darunter einem für den Anschluss von Massenspeicher- und Pictbridge-Geräten. Optional ist Bluetooth möglich. Der Scanner unterstützt die Schnittstellen TWAIN und WIA. Kodaks ESP 3 ist erstmals in Schwarz gehalten und misst 42,2 x 29,8 x 17,3 cm. Kodak legt Treiber für Windows ab XP und MacOS X bei.

Eine Schwarz-Patrone kostet 9,99 Euro, die Fünffarbpatrone 14,99 Euro. Bislang ist mit 130,- Dollar nur der US-Preis für den Drucker bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-79%) 11,99€
  3. 14,95€
  4. 3,99€ statt 19,99€

guert 08. Jan 2008

Mich auch, und was heißt, er "druckt 30 Seiten in schwarz und 29 in Farbe"? Sind dann...

Baumschulabschluss 08. Jan 2008

Ich fänd´s toll wenn die mal 100.000 der schönsten Bilder der Welt einspeichern würden...


Folgen Sie uns
       


Mordhau Gameplay

Klirrende Klingen und packende Kämpfe mit bis zu 64 Spielern bietet das in einem mittelalterlichen Szenario angesiedelte Actionspiel Mordhau.

Mordhau Gameplay Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

    •  /