• IT-Karriere:
  • Services:

Canon bringt zwei HD-Camcorder mit Flash-Speicher

Mit und ohne fest eingebauten Flash-Speicher erhältlich

Neben Samsung hat auch Canon Camcorder vorgestellt, die anstelle von magneto-optischen Speichern Flash-Bausteine nutzen, um das Videomaterial zu sichern. Canon hat mit dem HF100 und dem HF10 gleich zwei Modelle auf den Markt gebracht, die sich aber nur in einem Detail unterscheiden: Die HF10 hat neben einem Speicherkarten-Slot zur Erweiterung gleich 16 GByte Speicher an Board, die HF100 bietet keinen internen Speicher.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon HF100
Canon HF100
Beide Kameras speichern im AVCHD-Format. Sie sind mit einem 12fach optischen Zoom und einem 3,3-Megapixel-Full-HD-CMOS-Sensor ausgestattet. Um Verwackler zu reduzieren, nutzt Canon einen optischen Bildstabilisator. Bei der Kamera kommt ein hybrides Autofokus-System zum Einsatz, das zusätzlich auf einen externen AF-Sensor zurückgreifen kann. Neben Videos können auch Standbilder geschossen werden.

Stellenmarkt
  1. MüKo Maschinenbau GmbH, Weinstadt bei Stuttgart
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Plattling

Die HF10 ist in der Lage, auch während laufender Videoaufzeichnung Fotos abzuspeichern. Zur Filmkontrolle und zur Kamerasteuerung ist ein 2,7 Zoll großes LCD eingebaut, das dreh- und schwenkbar ist. Die Einblickwinkel liegen bei 135 Grad.

Beim Filmen kann neben der SD-Auflösung auch HDV mit 1.920 x 1.080 Pixeln gewählt werden. Der Hobbyfilmer hat die Wahl zwischen vier verschiedenen Datenraten. Bei der besten Bildqualität lässt sich die durchschnittliche Datenrate auf über 17 MBit/s erhöhen. Beide können auch mit 25p drehen und mit dem Cine-Modus die traditionellen Filmaufnahmen nachahmen.

Die Camcorder verfügen nicht nur über ein eingebautes Stereo-Mikro, sondern bieten zusätzlich Anschluss für ein externes Mikrofon. Auch ein Zubehör-Schuh ist vorhanden, für den Canon bald Produkte anbieten will. Die Flash-Camcorder besitzen einen eingebauten Blitz und können per USB mit dem Rechner verbunden werden. Per HDMI-Schnittstelle werden die Camcorder an den Fernseher oder Projektor angeschlossen.

Canon HF10
Canon HF10
Die Stromversorgung erfolgt über einen Lithium-Ionen-Akku. Die Kamera-Elektronik zeigt die verbleibende Kapazität umgerechnet auf Minuten an. Zur Bildverwaltung und -bearbeitung wird Windows- und etwas Mac-Software mitgeliefert. Mit Pixela ImageMixer 3 SE steht für Speichern, Wiedergabe, Editieren und Verwalten der Videos die Software zur Verfügung, die auch die Umwandlung der Videos in andere Dateiformate ermöglicht.

ImageMixer 3 kann zudem das Filmmaterial vom AVCHD-Format auf eine DVD im SD-Format herunterrechnen. Auf der Canon Digital Video Solution Disc steht mit dem Canon ZoomBrowser für Windows- und dem ImageBrowser für Macintosh-Betriebssysteme eine Software zum Speichern, Optimieren und Verwalten der Fotos zur Verfügung.

Canon will die beiden Camcorder ab April 2008 anbieten. Der HF100 soll rund 1.100,- Euro kosten, die Variante HF10 mit eingebautem 16-GByte-Flash-Speicher 1.300,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,99€
  2. 41,99€ (statt 59,90€)
  3. (u. a. Darksiders 3 für 15,99€, The Moment of Silence für 2,50€, Steel Division: Normandy 44...

Kyza 08. Jan 2008

http://www.usa.canon.com/consumer/controller?act=ModelInfoAct&fcategoryid=177&modelid...

Kyza 08. Jan 2008

http://www.usa.canon.com/consumer/controller?act=ModelInfoAct&fcategoryid=177&modelid...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal - Test

Doom Eternal ist in den richtigen Momenten wieder eine sehr spaßige Ballerorgie, wird aber an einigen Stellen durch Hüpfpassagen ausgebremst.

Doom Eternal - Test Video aufrufen
    •  /