Abo
  • Services:

Update-Paket für Windows Home Server geplant

Power Pack 1 erscheint im ersten Halbjahr 2008

Für die erste Jahreshälfte hat Microsoft ein so genanntes Power Pack für den Windows Home Server in Aussicht gestellt. Damit erhält die Software neue Funktionen, die den Umgang mit entsprechenden Geräten vereinfachen sollen. Der Windows Home Server dient im Heimnetzwerk als zentraler Speicherort für Bilder, Musik, Dokumente und Videos.

Artikel veröffentlicht am ,

Wird an den Windows Home Server eine Festplatte angeschlossen, erscheint nach der Installation des Power Pack 1 automatisch eine Option, um ein Backup aller Daten anzulegen. Aber auch das Zurückspielen eines Backups wird auf diese Weise vereinfacht. Defekte Backup-Daten sollen sich ohne Probleme reparieren lassen.

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. SD Worx GmbH, Würzburg

Der für Backups benötigte Windows Home Server Connector wird außerdem mit Windows Vista in der 64-Bit-Ausführung klarkommen und das Anlegen eines neuen Nutzerkontos soll einfacher und komfortabler vonstatten gehen.

Microsoft will das Power Pack 1 für den Windows Home Server in der ersten Jahreshälfte 2008 veröffentlichen. Ein genaueres Datum ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. 99,99€
  3. 4,95€

SH 08. Jan 2008

Man öffne eine Textdatei auf einem Share mit Notepad, ändere etwas ab und drücke zweimal...

Painy187 08. Jan 2008

Im Serverbereich reicht der Stack bei uns in der Firma eigentlich ganz gut aus für...

Painy187 08. Jan 2008

Ob man nun einen Win-Home-Server nutzt oder Linux ist jedem selbst überlassen, da...

Ja_was 07. Jan 2008

Uber Pack ?

Multikern 07. Jan 2008

Der Otto... ähm der professionelle IT-Fachmann hält sich so ein Ding im Wohnzimmer und...


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Physik Maserlicht aus Diamant
  2. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  3. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kontoeröffnung Kleinganoven, überforderte Hotlines und ein einfaches Konto
  2. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  3. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz

    •  /