Abo
  • Services:
Anzeige

Google Docs: Präsentationen in Webseiten einbinden

Verschiedene Neuerungen für Präsentationskomponente

Knapp vier Monate nachdem Google die Präsentationskomponente im Online-Office Google Docs vorgestellt hat, wurden der Applikation neue Funktionen spendiert. So soll es nun bequem möglich sein, Präsentationen in Webseiten oder Blogs zu integrieren. Außerdem bringen kleinere Verbesserungen mehr Gestaltungsmöglichkeiten.

Im zugehörigen Blog-Beitrag demonstriert Google, wie das Resultat aussieht, wenn Präsentationen in Webseiten eingebunden werden. Der Nutzer kann durch die einzelnen Folien der Präsentation klicken, ohne dazu bei Google Docs angemeldet sein zu müssen. Dazu wird eine Präsentation über die Publish-Funktion von Google Docs entsprechend aufbereitet, so dass der Nutzer eine URL erhält, die er dann nur in die Webseite oder das Blog einfügen muss.

Anzeige

Weiterhin lassen sich Bilder bequem per Drag-and-Drop in eine Präsentation einfügen und die Anordnung der Folien lässt sich einfacher verändern. Ferner werden Präsentationen aus einer anderen Datei importiert und es besteht die Möglichkeit, die Hintergrundfarbe zu verändern. Bei der Verwaltung von Präsentationen unterstützt der Google-Dienst Unterverzeichnisse und sowohl Dateien als auch Verzeichnisse lassen sich bequem umbenennen.


eye home zur Startseite
ernstl. 08. Jan 2008

WAAAAAAAAAAAAAAH! DER KRAKEN!!! WEG HIER! Gruß, ernstl. (und weg)

DerKraken 08. Jan 2008

vom Anfang!

ikke 07. Jan 2008

Versuch mal Ctrl-Minus, warscheinlich ist die Schrift zu groß eingestellt...


First Bug - die QA Seite / 07. Jan 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SCHIFFL GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Bühl
  3. DEUTZ AG, Köln-Porz
  4. L'TUR Tourismus AG, Baden-Baden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€
  2. 16,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Klassische Verschlimmbesserung

    atikalz | 21:34

  2. Re: die hätten vor dem unfähigen LG Köln klagen...

    pointX | 21:32

  3. Re: Es nervt!!!

    DetlevCM | 21:31

  4. Re: Apple will das Kommunikationsverhalten diktieren

    atikalz | 21:30

  5. Re: Vodafone ist schlimm - Unitymedia funktioniert

    SanderK | 21:23


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel