Abo
  • Services:
Anzeige

Logitech diNovo Mini: Kleine Tastatur für Wohnzimmer-PC

Hintergrundbeleuchtete Mini-Tastatur mit ClickPad-Steuerung

Logitech hat auf der CES 2008 in Las Vegas mit der diNovo Mini eine Spezialtastatur vorgestellt, die für den Einsatz mit Wohnzimmer-PCs ausgerichtet ist. Die hintergrundbeleuchtete Mini-Tastatur bietet Sondertasten für den Aufruf von Webseiten und die Wiedergabe von Multimedia-Dateien sowie eine ClickPad-Bedienung.

diNovo Mini
diNovo Mini
Als Besonderheit weist die diNovo Mini ein ClickPad auf, das als TouchPad für die Maussteuerung dient, aber auch als 4-Wege-Navigator arbeitet. Letzterer ersetzt damit die Cursor-Tasten, weil Logitech aus Platzgründen auf diese Tasten verzichtet hat. Alle Tasten sind mit einer orangefarbenen Hintergrundbeleuchtung versehen. Wenn das ClickPad als TouchPad arbeitet, wird es gleichfalls orange beleuchtet. Arbeitet es als 4-Wege-Navigator, um etwa Media-Elemente auszuwählen, leuchten die betreffenden Tasten grün.

Anzeige

Durch die kompakten Maße (152 x 152,8 x 65 mm) nimmt die Tastatur geöffnet nicht viel Platz ein. Bei Nichtbenutzung schützt ein Deckel die Tastatur vor Verschmutzungen. Ob mit der Tastatur auch Eingaben im Zehnfingersytem möglich sind, scheint eher fraglich. Aber nach dem Willen von Logitech können die Nutzer die Tastatur etwa verwenden, um E-Mails zu schreiben oder mit anderen Nutzern Instant Messages auszutauschen. Mit Hilfe von Sondertasten lassen sich Multimedia-Applikationen über die Tastatur bedienen.

diNovo Mini
diNovo Mini
Die Mini-Tastatur wird über Bluetooth 2.0 mit dem Wohnzimmer-PC verbunden, dem Paket liegt ein passender Empfänger bei. Ein Lithium-Ionen-Akku verspricht eine Einsatzdauer von bis zu 30 Tagen. Die Aufladung des Akkus dauert bis zu vier Stunden.

Nach Ansicht von Logitech nutzen immer mehr Menschen ihren Computer im Wohnzimmer, indem sie von der Couch im Internet surfen und Fotos oder Videofilme ansehen. Mit der diNovo Mini soll dies nun wesentlich komfortabler möglich sein, ohne sich mit einer normal großen Tastatur abzumühen.

Ende Februar 2008 soll die diNovo-Mini-Tastatur zum Preis von rund 150,- US-Dollar auf den Markt kommen. Einen Preis für den deutschen Markt hat Logitech noch nicht genannt. Logitech gibt an, dass die Tastatur mit Windows XP, Vista sowie mit der PlayStation 3 verwendet werden kann.


eye home zur Startseite
Supporter 08. Jan 2008

Warum geben die Euch wohl keine Treiber ? Weil es ein Massenprodukt ist und bei System...

sssssssssssssss... 08. Jan 2008

is das einzige was ich dafür gefunden habe soll über IR statt BT funzen und das IR teil...

Robert Weißmantel 08. Jan 2008

ein nur knapp 16 cm schmales Keyboardlayout, mit dem ein im Zeifeslfall mehrere Meter...

Hotohori 07. Jan 2008

Das sind beides aber keine wirklichen Alternativen, da sie deutlich größer sind und...

WillsEsGenauWissen 07. Jan 2008

nicht stimmen. 15x15x6,5 cm???



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,44€
  2. 99€ für Prime-Mitglieder
  3. 99€ (nur bis Montag 9 Uhr)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

  1. Re: Finde ich gut

    Bouncy | 22:55

  2. Re: 10-50MW

    ChMu | 22:45

  3. Re: Sinn

    superdachs | 22:44

  4. Re: Danke Electronic Arts...

    Clouds | 22:32

  5. Re: Tja die Eigentümer von Atari wollen nur das...

    lear | 22:15


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel