• IT-Karriere:
  • Services:

Canon bringt HD-Camcorder HV30 mit 25p-Modus

Neues Autofokus-System und verbesserte Bildstabilisierung

Canon hat mit dem HV30 die Nachfolgerin der HD-Kamera HV20 vorgestellt. Der Camcorder erstellt 1080i-Aufnahmen und kann auch im 25p-Modus filmen. Gespeichert wird auf Mini-DV-Bänder.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon HV30
Canon HV30
Zum Einsatz kommt ein CMOS-Sensor. Das Objektiv bietet einen 10fach optischen Zoom. Der Bildstabilisator soll gegen Verwacklungen helfen, wobei selbst so kleine Bewegungen wie die, die durch das Atmen hervorgerufen werden, kompensiert werden sollen.

Stellenmarkt
  1. Minebea Intec, Aachen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt

Der Autofokus wird von einem zusätzlichen, externen Sensor unterstützt, der die Scharfstellung schneller machen soll. Das Mitführen der Schärfe ist mit dem Joystick möglich. Bei der manuellen Scharfstellung wird das Bild kurzzeitig vergrößert auf dem Display eingeblendet, damit die Details besser erkannt werden können.

Der HV30 besitzt neben dem 24p-Modus auch Einstellungen, mit denen das Bild dem traditionellen Kinofilm nahe kommen soll. Dieser Cine-Modus ist von Camcordern der Canon-XH-Serie bekannt und erlaubt die Einstellung von Gamma und anderen Bildvariablen. Die Cine-Modi sind nicht nur im 25p-Modus, sondern ebenfalls bei 50i- und Standard-DV-PAL-Aufnahmen einsetzbar.

Canon HV30
Canon HV30
Die Kamera verfügt über ein 2,7 Zoll großes und schwenkbares LC-Display. Die Beschichtung soll lästige Lichtreflexionen reduzieren helfen. Mikrofone, Videoleuchten und andere Peripheriegeräte können am Zubehörschuh betrieben werden.

Die HV30 bietet für HD-Signale einen HDMI- und einen Komponentenausgang. Dazu kommt FireWire400-in und out. Fotos im 2,07-Megapixel-Format kann die Kamera ebenfalls aufnehmen - sogar wenn die Videoaufnahme läuft. Ist die Videoaufzeichnung abgeschaltet, werden die Bilder 3,1 Megapixel groß. Gespeichert werden die Fotos auf einer MiniSD-Karte.

Canons HV30 soll ab April 2008 zum Preis von rund 1.000,- Euro im Handel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. (u. a. i-tec Adapterkabel USB-C > HDMI 4K/60Hz 1,5m für 12,99€, i-tec MySafe USB 3.0 Easy...
  3. 47,99€
  4. 1.799€ (versandkostenfrei)

Egal-2009 01. Jan 2009

Da sucht man nach Informaionen im Netz zur HV30 und dann findet man hier nur so Kinder...


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /