CES: Windows Vista erreicht 100-Millionen-Marke

Zahl der ausgelieferten Vista-Lizenzen wächst weiter

Microsoft-Gründer Bill Gates hat im Rahmen der CES 2008 mitgeteilt, dass mittlerweile 100 Millionen Windows-Vista-Lizenzen verkauft wurden. Windows Vista ist seit Ende Januar 2007 regulär erhältlich, für den ersten Verkaufsmonat meldete der Hersteller damals 20 Millionen ausgelieferte Lizenzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum Vergleich: In den ersten zweieinhalb Verkaufsmonaten von Windows XP, das seit 2001 erhältlich ist, wurden laut Microsoft 17 Millionen Lizenzen an den Handel geliefert. Ein Jahr später waren es 67 Millionen Exemplare. Die 100 Millionen ausgelieferten Vista-Lizenzen sehen da zwar nach deutlich mehr aus, allerdings ist der PC-Markt in der Zwischenzeit auch deutlich gewachsen und die Konkurrenz-Betriebssysteme sind stärker geworden.

Stellenmarkt
  1. Chief Architect (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  2. C++ Framework Developer (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig
Detailsuche

Noch ist Windows XP die derzeit am meisten genutzte Windows-Version. Zahlen über verkaufte Windows-XP-Lizenzen hat Microsoft zwar seit kurz vor dem Vista-Verkaufsstart nicht mehr genannt, es dürften jedoch mittlerweile deutlich mehr sein als die noch Anfang 2006 von einem IDC-Analysten geschätzten über 400 Millionen XP-Lizenzen, zumal Microsoft den XP-Lizenzverkauf weiter betreibt.

Noch im Juli 2007 attestierte Marktforscher OneStat.com Vista einen Marktanteil von 3,49 Prozent und XP einen von 83,34 Prozent. Im Juli 2007 waren es noch rund 60 Millionen Vista-Lizenzen, im November 2007 konnte Microsoft dann 88 Millionen ausgelieferte Lizenzen verkünden. Mittlerweile sind es rund 100 Millionen und auch wenn der XP-Anteil weiter hoch ist - er sinkt langsam. Nicht nur wegen Vista, auch wegen Apples MacOS X.

Die Zahlen zeigen aber laut Gates, dass der PC und die Windows-Plattform weiter eine wichtige Rolle im "digitalen Jahrzehnt" spielen. Seit mehr als 25 Jahren entfessele Windows "die Macht des Personal Computing" und nun werde Windows so erweitert, dass es überall mit dabei ist, auf PCs, im Web und in mobilen Geräten. Das Resultat sei eine Vernetzung, die sich durch alle Lebens-, Interessensbereiche und Gemeinschaften ziehe. Zu einem Vista-Nachfolger hat Gates anlässlich der CES nichts verlauten lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


BSDDaemon 12. Jan 2008

Vista hat schon Verbesserungen im Aufbau, der Technik und Sicherheit in der Entwicklung...

Ekelpack 08. Jan 2008

Mein Chef sagte allerdings immer: "Da Java, da Debian... Du machen!"

Noch einer... 08. Jan 2008

Naja, diese These ist schon lange widerlegt :-)

Blar 07. Jan 2008

Doch weil du genau lesen musst. Im Text heisst es "ausgeliefert" nicht "verkauft" und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Return to Monkey Island
Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood

Das dürfte nicht nur für Begeisterung sorgen: Erstmals ist Gameplay aus dem nächsten Monkey Island zu sehen - und die Hauptfigur.

Return to Monkey Island: Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood
Artikel
  1. Raumfahrt: US-Raumfrachter Cygnus führt ISS-Bahnkorrektur durch
    Raumfahrt
    US-Raumfrachter Cygnus führt ISS-Bahnkorrektur durch

    Der Westen kann auch ohne russisches Raumfahrzeug Bahnkorrekturen der ISS durchführen.

  2. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
    WIK
    Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

    Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

  3. Subventionen: Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern
    Subventionen
    Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern

    In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • PS5 bestellbar • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€)[Werbung]
    •  /