Abo
  • Services:

CES: 3M liefert Nano-Projektor für Handys aus

Erste Geräte sollen noch Anfang 2008 auf den Markt kommen

Der US-Konzern 3M hat einen sehr kompakten Projektor entwickelt, der klein genug ist, um in Geräte wie Handys integriert zu werden. Während die Nano-Projektoren anderer Hersteller aber noch im Prototypen-Stadium stecken, will 3M seinen ab sofort liefern können.

Artikel veröffentlicht am ,

Nano-Projektor von 3M
Nano-Projektor von 3M
Der extrem kompakte Projektor von 3M soll sich in nahezu jedes elektronische Gerät integrieren lassen und projiziert Bilder mit VGA-Auflösung (640 x 480 Pixel) mit bis zu 40 Zoll Diagonale an die Wand. Als Lichtquelle kommen LEDs zum Einsatz. Dabei setzt 3M auf "Liquid Crystal on Silicon" (LCOS) in Kombination mit einer proprietären optischen Technik.

3M betont vor allem, dass der eigene Nano-Projektor ab sofort verfügbar ist; andere Hersteller, die an ähnlichen Geräten arbeiten, sind noch nicht so weit. Erste Geräte mit dem Mini-Projektor sollen von nicht näher genannten Geräteherstellern noch Anfang 2008 auf den Markt kommen. Gezeigt wird das Gerät auf der CES in Las Vegas.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,44€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

mZ 07. Jan 2008

Da würde mich aber mal interessieren, in wie weit 3M da mit dem Fraunhofer Institut in...

Fingermodell 07. Jan 2008

Weil selbst diese Perfektion in Technik und Verarbeitung gnadenlos zugesuppt wird in der...

raccoon 07. Jan 2008

oh man wie d**f

funky 07. Jan 2008

aufgegossene


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
    Shift6m-Smartphone im Hands on
    Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

    Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
    Von Oliver Nickel


      Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
      Volocopter 2X
      Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

      Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
      Von Nico Ernst

      1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
      2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
      3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

        •  /