Abo
  • Services:
Anzeige

Auch Sony verabschiedet sich vom Kopierschutz

Start zum Super Bowl?

Nach einigen erfolgreichen Experimenten verabschiedet sich nun auch die Plattenfirma Sony BMG als letzte der vier Großen vom Kopierschutz für Musik-Downloads. Voraussichtlich noch im Frühjahr 2008 will Sony BMG Musik ohne DRM anbieten.

Sony BMG will künftig Musikstücke ohne Kopierschutz über das Internet verkaufen. Noch im ersten Quartal 2008 will die Plattenfirma zumindest Teile seines Kataloges ohne DRM anbieten, berichtet das amerikanische Wirtschaftsmagazin "Business Week" unter Berufung auf Quellen aus dem Unternehmen.

Anzeige

Weitere Details werde Sony BMG in den nächsten Wochen bekanntgeben, heißt es in dem Bericht. Sie stehen offensichtlich in Zusammenhang mit der Aktion des Limonadenherstellers Pepsi, der zum Super Bowl Anfang Februar 2008 zusammen mit dem Online-Händler Amazon eine Milliarde Songs von großen Plattenfirmen verschenken will. Der bei einem Sony-Label unter Vertrag stehende Sänger Justin Timberlake ist an der Promotion-Aktion von Pepsi beteiligt.

Erste Erfahrungen mit Musikstücken ohne Digital Right Management (DRM) hat Sony BMG allerdings schon gemacht: Das Unternehmen hat im letzten halben Jahr DRM-freie Stücke von einigen seiner unbekannteren Künstler angeboten.

Sony BMG hat am längsten von den vier großen Musikunternehmen am Kopierschutz festgehalten - trotz der schlechten Erfahrungen, die das Unternehmen mit dem XCP-Kopierschutz bei CDs gemacht hat. Kurz nach Weihnachten 2007 hatte Konkurrent Warner begonnen, Musik ohne DRM über Amazon zu verkaufen. Den Anfang machte im Frühjahr 2007 EMI zusammen mit Apple, Universal zog im August 2007 zusammen mit Amazon nach.

Warner und Sony BMG waren in letzter Zeit zunehmend unter Druck geraten, nachdem große Anbieter wie Amazon und die Einzelhandelskette Wal-Mart darauf bestanden hatten, Musik in einem freien Format online zu verkaufen. Allerdings kommen nicht alle Kunden in den Genuss der DRM-freien Musik: So können nur Kunden in den USA und Kanada die freien Musikstücke bei Amazon kaufen, in Deutschland gibt es Amazons Musik-Download-Angebot bislang nicht.


eye home zur Startseite
Realist 07. Jan 2008

dann müssten nur noch alle MP3 Hersteller auf OGG umstellen und die Welt wäre wieder in...

morecomp 07. Jan 2008

Wohl wahr! Aber die ganze Software, dass, ich lauf nicht auf jedem Player und ich will...

tom123456 07. Jan 2008

Noch lustiger wird, wenn eine von Sony vertriebene CD nicht im Sony CD Wechsler läuft...

Ein neuer 05. Jan 2008

Denn dank Onlinedurchsuchung, Vorratsspeicherung und Auskunft der Provider an die MI wird...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Magdeburg
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. CSS Computer Software Service Franz Schneider GmbH, Heilbronn, Künzelsau
  4. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Stromkosten

    Geistesgegenwart | 22:27

  2. Re: Im Grunde ist es genauso unfassbar...

    Mett | 22:26

  3. Re: Tesla Model 3 ist 100x besser

    zilti | 22:23

  4. Demokratie, der Luxus für's Abstellgleis

    Hegakalle | 22:22

  5. Re: Wie gehts eigentlich der Java Version?

    Cystasy | 22:17


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel